Zur Homepage

Mo.-Fr. 08:30 - 20:00h | Sa. 09:00 – 16:30h +49 (0) 611 952 490 80

Camping Grado Italien

Im äußersten Nordosten Italiens liegt Grado. Das Städtchen war einst ein altes Fischerdorf und hat sich über die Jahre zum echten Badeort gemausert. Und seinen Charme bewahrt. Es liegt auf einer schmalen Halbinsel, umgeben von Meer und vielen Stränden. Bei einem Campingurlaub in Grado ist daher reichlich Gelegenheit, sich gut zu erholen. Die Gegend hat viel zu bieten, wie zum Beispiel einen Ausflug nach Triest und Udine und vom Campingplatz ist auch die kroatische und slowenische Grenze nicht weit.

Weiterlesen

Wasserspaß und Unterhaltung

Auf dem Campingplatz in Grado ist das Wasser nie weit weg: entweder die Adria oder aber ein schönes Schwimmbad auf dem Campingplatz. So oder so, Wasserspaß ist garantiert! Darüber hinaus werden verschiedene Freizeitaktivitäten auf dem Campingplatz organisiert, wie bspw. Sportturniere und Kinderanimation, so dass jeder eine tollen Campingurlaub in Grado genießen kann.

Was kann man in der Gegend machen?

  • Udine
    Diese Stadt ähnelt Venedig, u.a. von den Plätzen her, die von malerischen Balkons umgeben sind, wie die Piazza Libertà. Auf einem Hügel in der Mitte der Stadt, ist ein altes Schloss, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt hat. Ein schönes Restaurant ist das Caffe Buffet mit lokalen Gerichten und guten Kaffee trinken Sie im Café Grosmi.
  • Triest
    Triest ist die Stadt des Kaffees, die Stadt des Schriftstellers James Joyce, und vor allem eine Stadt mit beeindruckender Architektur. Mit der ganzen Familie kann man die Stadt mit der Straßenbahn erkunden. Sie fährt von der Piazza Oberdan ab und hält im nahen Opicina. Von dort aus haben Sie einen guten Blick auf Triest und das Karst Gebirge. An der Küste von Triest finden Sie das Castello Miramare, erbaut von Maximilian von Habsburg und seiner Frau Charlotte von Sachsen. Heute einer der meist besuchten Plätze der Stadt.
  • Lago di Cornino
    Dieser See liegt mitten in einem großen Naturgebiet von 500 Hektar in der Nähe von Udine. Am See entlang und durch das Naturschutzgebiet sind zahlreiche Wanderwege, denen Sie mit einem Führer folgen können oder auf eigene Faust. In diesem Gebiet leben auch verschiedene Vogelarten, die man gut beobachten kann und auch mal checken, wer in der Familie am meisten darüber weiß.

Grotta Gigante

Die Grotta Gigante in der Nähe von Triest steht als größte öffentliche Höhle der Welt im Guinness Buch der Rekorde und ist über als 10 Millionen Jahre alt. Bei einem Gang durch die Höhle sehen Sie riesige Stalaktiten und die schöne Beleuchtung sorgt dafür, dass alle Farben der Höhle deutlich sichtbar sind. Ein Besuch in der Höhle ist ideal für die ganze Familie. Vor allem an einem heißen Sommertag bietet sie herrliche Kühle!

Wetter

Bei einem sonnigen Campingurlaub am Strand sind Sie in Grado an der richtigen Stelle. Im Sommer überschreiten die Temperaturen locker die 25 Grad, was das Sonnenbaden am Strand äußerst attraktiv macht! Bevorzugen Sie eher niedrigere Temperaturen für den aktiven Campingurlaub, dann sollten Sie in der Nebensaison nach Grado, wenn es dann angenehme 20 Grad sind.

Aufenthalt auf Camping Villaggio Europa in Grado im August 2016

Fahrrad mitnehmen, Grado-Stadt ist einen Besuch wert. Das Meer ist voller Seegras, für die Kinder ist ein AquaPark angelegt.

7,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im August 2016

Grado selbst am Meer und im Hintergrund die Berge - sehr schön. Die Altstadt mit den kleinen Gassen hat uns sehr gut gefallen. Ausflugsziele wie Triest und Udine sind nicht weit.

7,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im August 2016

Der Campingplatz ist sehr ruhig gelegen - Grado ist mit dem Auto aber nur 5-10 Minuten entfernt. Mit dem Radl dauert es etwas länger, es geht aber ein schöner Radlweg an der Bundesstraße entlang. In Grado gibt es Apotheke und Banken, alles was man so braucht. Außerdem gibt es dort auch einen dieser schönen italienischen Straßenmärkte. Der Supermarkt ist vor Grado und vom Campingplatz sehr gut zu erreichen und hat gute Auswahl. Um Tenuta Primero herum gibt es ein paar kleine Städte, die viel an Kultur bieten - z.B. Aquilea (sehenswert). Triest ist ungefähr eine dreiviertel Stunde mit dem Auto entfernt (schön zum Shoppen). Venedig sind dann doch schon ungefähr 2 Stunden (würde sich aber definitiv lohnen, wenn einem die Fahrt nichts ausmacht). Da wir keinen Partyurlaub wollten, sondern entspannen, war das eine gute Region dafür und durch die Bars im Campingplatz konnte man es sich auch mal gut gehen lassen :-). Camper, die etwas erleben wollen, sollten jedoch einen anderen Platz in Aussicht stellen.

6,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im August 2016

Besonders positiv: Busverbindung Grado, etwas abgelegen, aber schöne ruhige Lage

7,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im Juli 2016

Schöne Lage nahe Trieste, Venedig, Udine. Gute Hafenanlagen.

10,0

Aufenthalt auf Camping Villaggio Europa in Grado im Juli 2016

Ausflugsziele in angenehmer Entfernung, Grado ist eine sehr schöne Kleinstadt.

8,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im Juli 2016

Schöne Stadt direkt am Wasser, niedliche Cafés und Restaurants

7,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im Juli 2016

Sehr für Radfahrer angelegtes Städtchen umgeben wie eine Insel vom Wasser, viele kleine Lagunen die man mit einem Boot erkunden kann, nicht so überfüllter Tourismus.

9,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im Mai 2016

Grado ist eine wunderschöne kleine Stadt, die trotzdem auf Tourismus eingestellt ist. Die Innenstadt ist nicht überlaufen. Es gibt riesige Strandbereiche mit viel Platz. Alles ist gepflegt und sauber. Einfach ein Geheimtipp.

8,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im September 2015

Warmes Klima, sehr abgelegen und ruhig, gut ausgebaute Radwege

8,0

Aufenthalt auf Camping Villaggio Europa in Grado im September 2015

Ländliche Umgebung, Grado: sehr schöne kleine Stadt mit vielen kleinen und schönen Gassen, Grado liegt auf einer Insel.

6,0

Aufenthalt auf Camping Villaggio Europa in Grado im September 2015

Grado ist ein kleines, noch typisch italienisches Städtchen. Viel Natur.

8,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im August 2015

Sauberes und warmes Meerwasser. Schöne Umgebung. Typisch italienisch. Gutes Essen, guter Wein. Schöne Ortschaften mit Shoppingcentren und Einkaufsmöglichkeiten für Grapa und Wein. Ebenfalls nicht weit zu den Städten Venedig und Triest.

9,0

Aufenthalt auf Camping Tenuta Primero in Grado im August 2015

Günstig gelegen zwischen Triest und Venedig, gut zu erreichen aus Nordeuropa

7,0

Aufenthalt auf Camping Villaggio Europa in Grado im Oktober 2014

Wenn man auf den Flair der 80'er Jahre steht, ist man da sehr gut aufgehoben.

6,0

Aufenthalt auf Camping Villaggio Europa in Grado im August 2013

Toller Strand, schönes Städtchen, gute Restaurants, leider konnten wir das Angebot der ausflüge nicht nutzen, da diese nur in italienischer Sprache ausgeführt wurden. Weder Englisch noch Deutsch wurde angeboten, schade!

9,0

Beliebte Campingplätze Grado Campingplätze ansehen

Beliebte Themen in Grado