Zur Homepage

Tel: +49 (0) 611 952 490 80 Öffnungszeiten: Klicken Sie hier

Campingurlaub in Ungarn

Ungarn ist ein Reiseziel, das viele Campingurlauber noch nicht entdeckt haben. Das ist schade, denn das Land ist reich an Tradition und hat einen unvergleichlichen Charme. Außerdem ist Ungarn westlicher und moderner, als Sie vielleicht erwarten und die Preise für einen Campingurlaub sind deutlich günstiger als im Rest Europas.

Balaton: Urlaubsparadies im Osten Europas

Ferien in Ungarn heißt Genießen auf dem Campingplatz und drum herum. Ungarn ist gastfreundlich und bezahlbar. Sie können hier herrlich essen und der ungarische Wein ist hervorragend. Wenn Sie im Sommer nach Ungarn in den Campingurlaub fahren, können Sie an einem der vielen Feste und Veranstaltungen teilnehmen und sich selbst von der Geselligkeit der Ungarn überzeugen.

Die beliebteste Urlaubsregion in Ungarn ist der Balaton. Dieser Plattensee ist das größte Süßwasserreservoir Europas und ein Paradies für alle naturverbundenen Camper und Wasserratten. Der Tourismus rund um den weitläufigen Balaton spielt eine wichtige Rolle für Ungarn und es gibt eine große Auswahl an Restaurants, Bars und anderen Freizeitangeboten, die für die ganze Familie geeignet sind.

Weiter lesen

Die schönsten Orte Ungarns

Bei Ihrem Urlaub in Ungarn können Sie schön entspannte Ausflüge direkt vom Campingplatz aus machen. Budapest, Veszprém und Zala sind schöne Beispiele.

  • Budapest
    Die Hauptstadt Ungarns, etwa 1,5 Stunden vom Balaton entfernt, besteht aus zwei Teilen: Buda mit seiner mittelalterlichen Zitadelle, die über die Donau nach Pest schaut. Für Kinder ist der berühmte Zoo ein tolles Ausflugsziel und Erwachsene werden die Thermalbäder mit einem großen Anegbot an Wellness zu schätzen wissen.
  • Veszprém
    Nördlich am Balaton liegt das Comitat Veszprém, mit der gleichnamigen Provinzhauptstadt. Diese Stadt ist auf fünf Hügeln gebaut und ist bekannt für Ihre historischen Bauten und Denkmäler.
  • Kesthely
    Kesthely ist die Metropole am südwestlichen Balatonufer. Eine Sehenswürdigkeit ist das Barockschloss mit seinen Gärten aus dem 18. Jahrhundert. Im Sommer werden in den Gärten des Festetics Schlosses Konzerte und Tanzabende organisiert. Einmalig ist die Heilquelle in Héviz: der Heilsee ist der größte natürliche und biologisch aktive Thermalsee der Welt. Es fahren halbstündlich Busse von Keszthely nach Héviz.
  • Siofok
    Die Stadt hat sich am östlichen Balatonufer zur Partymetropole gemausert. Der berühmteste Sohn des Ortes ist Emmerich Kálmán, Komponist der legendären 'Csárdásfürstin' und vieler weltbekannter Opern und Operetten: sein als Museum eingerichtetes Haus ist neben dem Bahnhof zu besichtigen. Natürlich is der Markt und die gesamte Uferpromenade ein Muss.