Zur Homepage

Bei Fragen erreichen Sie uns +49 (0) 611 952 490 80

Campingplatz Balaton Ungarn

Auf den Campingplätzen am Balaton erleben Sie einen herrlichen Urlaub mit der ganzen Familie! Der größte See Mitteleuropas wird auch Plattensee genannt. Sonnenanbeter und Wassersportler können sich hier nach Herzenslust ausleben. Darüber hinaus können Sie auch viele Kulturausflüge in die Umgebung vom Balaton machen. In dieser Region Urlaub zu machen, ist mehr als nur ein Tipp!

Weiter lesen

Campingplätze am Balaton: Campen am Wasser

Das Wasser vom Balaton ist im Schnitt etwa 3 Meter tief. Dadurch geht im Sommer die Wassertemperatur auch schnell mal auf 25 Grad hoch! Urlaub am Balaton ein Fest für Wassersportfans.

Sie können schwimmen, segeln, rudern oder Tretboot fahren! Erfahrene aber auch Anfänger kommen hier mit dem Wakeboard oder den Wasserski sehr gut klar. Mit etwa 296 km Seeufer gibt es jedenfalls genug Strände, wo man sich sonnen und baden kann.

Eine Veranstaltung, die jedes Jahr an Popularität gewinnt ist das Langstreckenschwimmen, wobei der Balaton (5,2 km) überquert wird. Es beginnt am Nordufer in Révfülöp und endet gegenüber am Südufer in Balatonboglár. Dort gibt es dann ein Riesenfest. Viele Musikfestivals von Rock, über Techno bis Klassik bieten genug Anreiz hier ein paar Tage oder Wochen auf einem Campingplatz am Balaton in Ungarn zu verweilen.

Sie können sich für das eigene Zelt entscheiden, den Wohnwagen, aber auch auf einigen Campings am Balaton ein Mobilheim oder Bungalow mieten. Fast jeder Campingplatz hat hier ein schönes Schwimmbad.

Ausflüge vom Camping aus: Siófok, Veszprém und Tihany

Man kann viele schöne Ausflüge von Ihrem Camping am Balaton machen. Rund um den Balaton sind schöne interessante Städte und Dörfer. Tipps:

  • Siófok
    Siófok ist der größte Badeort am Balaton und wird auch die Partymeile von Ungarn genannt. Siófok hat viele schöne Sehenswürdigkeiten, u.a. der alte 45 Meter hohe Wassertrum oder der schöne kleine Hafen und die Strandpromenade.
  • Veszprém
    Veszprém ist sowohl ein Bezirk als auch eine historische Stadt. Am interessantesten ist die Altstadt mit der Vár (Burg). Unter anderem auch das bischöfliche Palais im Barockstil und die gotische Gisela-Kapelle.
  • Tihany
    Tihany ist eine Halbinsel und Naturreservat mit atemberaubendem Panoramablick, wo man herrlich spazieren und wandern kann. Auf dem höchsten Punkt (120 m) steht weit sichtbar die beliebte Klosterabtei aus dem Jahr 1055.
  • Keszthely und Heviz
    Charmante Kreisstadt am Westufer. Das imposante Barockschloss Festetics muss man gesehen haben. Und in Heviz natürlich die weltberühmten Badeanlagen.

Natürlich darf ein Besuch von Ungarns Hauptstadt Budapest nicht bei einem Campingurlaub am Plattensee fehlen. In max. 2 Stunden, je nach Lage des Campings, ist man schon mittendrin in der Fülle wunderbarer alter Sehenswürdigkeiten. Das wichtigste natürlich: das Parlament am linken Donau Ufer. Auch die schönen alten Badehäuser und natürlich die Altstadt mit der Markthalle muss man gesehen haben.

Beliebte Campingplätze Plattensee 6 Campingplätze ansehen

Beliebte Themen in Plattensee