Sonne, Strand und Yoga

Mai, 20 2022

Für viele geht es in einem Campingurlaub darum, wieder mehr zu sich selbst zu finden. Dazu passt die Kombination mit Yoga-Kursen oder -Workshops perfekt! Es ist herrlich, eine Yogastunde am Strand oder auf einer sonnigen Wiese zu erleben. Und auch der Rest der Familie muss sich in der Zwischenzeit nicht langweilen, denn es gibt viel zu unternehmen.

Die besten Yoga-Campingplätze in …

Die Niederlande: Yoga, Wasserspaß und Familien-Bootcamp

Der Ferienpark Duinrell ist vor allem für sein „Tikibad“ bekannt. Der große Wasserpark ist ein Anziehungspunkt für Jung und Alt. Aber wusstet ihr, dass es hier noch viel mehr zu erleben gibt? Es werden zum Beispiel Yogakurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten. Oder möchtet ihr das wohltuende Yoga mit einer aktiven Unternehmung für die ganze Familie abwechseln? Wie wäre es mit einem Familien-Bootcamp, einem bunten Color-Run oder einer Rodelschlacht?

Yoga Kroatien Umag

Was für eine schöne Umgebung für eine Yogastunde! (Foto: Camping Park Umag)

Kroatien: Yoga am Strand oder auf einem Surfbrett

Camping unter Pinienbäumen mit Blick auf das kristallklare blaue Meer … Kroatien ist der ideale Ort für einen entspannten Urlaub. Hier können relaxte Tage am Strand mit spannenden Ausflügen zu den Inseln, Naturparks oder in die Berge abgewechselt werden. Vielleicht seht ihr sogar Delfine. Dank der angebotenen Yogakurse könnt ihr euch noch tiefer entspannen.

Camping Park Umag in Istrien

Dank eines großen Wasserparks, einer fantastischen Lage an der Adria und eines vielfältigen Sportangebots hat jeder auf diesem Campingplatz seinen Spaß. Zahlreiche Sportarten können ausprobiert werden: von Surfen bis Bogenschießen. Und natürlich finden auch tolle Yogakurse im Freien statt. Für Naturliebhaber gibt es zudem einen botanischen Garten.

Yoga Camping Frankreich

Wunderbar, so eine Yogastunde an der französischen Atlantikküste. (Foto: Campéole Les Tourterelles)

Camping Olivia Green

Dieser schöne, naturfreundliche Campingplatz liegt ebenfalls in Dalmatien. Neben Sonnenuntergangs-Yoga am Strand werden auch Recycling-Workshops, Delphinbeobachtungen und Ziplining in den Bergen angeboten. Oh, und für jede Buchung pflanzt dieser Campingplatz einen Baum. So einfach leistet ihr einen Beitrag zu einer besseren Welt!

Frankreich: Yoga, Surfen und Spaß

Der Atlantik im Süden Frankreichs ist ein wahres Surfparadies. Der Campingplatz Campéole Les Tourterelles ist daher ein hervorragendes Urlaubsziel für begeisterte Wasserratten. Aber das ist nicht alles! Genießt während des Urlaubs einen Yogakurs, entspannt euch im Wellness-Center oder schwingt abends auf der Tanzfläche das Tanzbein.

Yoga camping Austria

In einer Berglandschaft wie dieser erlebt man eine Yogastunde noch intensiver! (Foto: Sonnenplateau Camping Gerhardhof)

Österreich: Kletterwald, Rafting und Yoga

Die hohen Berge Tirols laden zu einem Urlaub in der Natur ein. Bei Sonnenplateau Camping Gerhardhof erlebt man die Natur im Zusammenspiel mit einer sehr komfortablen Ausstattung. Nachdem du mit einem Sonnengruß in der Yogastunde oder mit einem Yoga-Frühstück in den Tag gestartet bist, kannst du dich mit einem Bad im Schwimmteich erfrischen, im Kletterparcours luftige Höhen erklimmen oder an einer Höhlentour teilnehmen.

Italien: Yoga am Idrosee

Die Ferienanlage Lago Idro Glamping Boutique liegt am wunderschönen norditalienischen Idrosee. Glamping, beeindruckende Natur, Wasserspaß und Yoga – was will man mehr? Die Kinder können Kajak fahren, surfen oder im Pool spielen.

Yoga Spainen Tamarit

Was darf‘s heute sein? Kajakfahren, Schwimmen oder eine Yogastunde? (Foto: Tamarit Beach Resort)

Spanien: Schnorcheln, Yoga und Flamenco

Der weitläufige Ferienpark Tamarit Beach Resort befindet sich direkt am Strand von Tarrago. Hier werden unzählige Aktivitäten angeboten: von Yoga über Tai-Chi und Pilates bis hin zu Basteln, Kajakfahren und der Pflege von Tieren im ökologischen Garten. Und dann sind da noch der Swimmingpool und das Mittelmeer. Worauf hast du heute Lust?

Mehr tolle Aktivitäten

Im Campingurlaub bieten sich dir zahlreiche Aktivitäten. Gönn‘ dir einen Yogakurs am Morgen, während die Kinder Fußball spielen oder im Kinderclub beschäftigt sind. Am Nachmittag könnt ihr zusammen etwas unternehmen, zum Beispiel auf dem Wasser. Mehr Inspirationen gefällig? Hier findet ihr unsere Tipps für 7 tolle Wassersportarten für Kinder.

Wohin würdest du gerne in den Yoga-Urlaub fahren? Schreib’s in unsere Kommentare!

Marieke Krämer
  • Autor: Marieke Krämer
  • Ich bin mit Camping aufgewachsen. Jedes Jahr wurde das Zelt an den schönsten Orten in den Niederlanden und Belgien aufgestellt. Besonders mag ich sowohl aktive als auch entspannende Campingurlaube in der Natur. Am besten auf einem Campingplatz am See oder Fluss mit Blick auf die Berge. Ein Städteausflug gehört auch immer zu meinem Urlaub.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation