Weltkulturerbe: Trier

Juni, 16 2020

Kulturelle und natürliche Monumente, die einzigartig und unersetzbar sind, möchten wir natürlich bewahren für die kommenden Generationen. Vorbilder sind die Chinesische Mauer, der Machu Picchu in Peru, die Pyramiden von Gizeh in Ägypten und der Grand Canyon in den Vereinigten Staaten. Sie alle stehen auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbe. Auch Europa hat einige Weltkulturerbestätten, unter anderem Trier.

Wir stellen euch schöne Städte vor, die zum Weltkulturerbe gehören. Heute nehmen wir euch mit in das schöne Trier in Rheinland-Pfalz…

Römische Monumente

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands, gegründet im ersten Jahrhundert vor Christus. Im 3. Jahrhundert war es die größte Stadt nördlich der Alpen. In der Stadt sind zahlreiche Überbleibsel des römischen Reiches zu finden. Darum ist die Stadt zum Weltkulturerbe ernannt worden.

Trier

Auch einige Teile des Trier Doms sind Überbleibsel des römischen Reiches.

Zu den wichtigsten römischen Monumente gehören die Porta Nigra (Stadttor), die Kaiserthermen (einer der größten Badeanlangen des römischen Reiches), die Barbara Thermen, das Amphitheater (für 20.000 Zuschauer), die römische Brücke, die Basilika von Konstantin und einige Teile des Trier Doms.

Blickfang Porta Nigra

Die Porta Nigra (das schwarze Tor) ist der Blickfänger der Stadt und eine einzigartige Verbindung von der römischen Vergangenheit zur modernen Stadt. Auch die Igeler Säule, die außerhalb der Stadt liegt, und die geometrisch angelegten Straßen sind Überbleibsel der spannenden Geschichte der Stadt. Die vielen Sehenswürdigkeiten, die schönen kleinen Läden in der Innenstadt und die Lage an der Mosel machen Trier zum perfekten Urlaubsziel.

Trier

Der Bau der Porta Nigra in Trier begann schon 170 nach Christus.

Die Umgebung: Das Weinanbaugebiet Mosel

Alle Orte entlang der Mosel sind sehenswert und einladend. Koblenz liegt an der einen Seite der Mosel, Trier an der anderen Seite der Tourismusregion Mosel. Eine schöne Stadt zum Bummeln gekleidet in römische Geschichte. Etwas ganz besonderes!

Mosel

Trier liegt direkt an der Mosel, einer bekannten Weinanbauregion.

Campingplätze in der Nähe von Trier

Im Weinanbaugebiet rund um die Mosel ist es nicht schwierig einen schönen Campingplatz zu finden. Bei Suncamp findet ihr familienfreundliche Campingplätze in der Region, auf denen Wasserspaß garantiert ist und ein abwechslungsreiches Animationsprogramm angeboten wird.

Ihr könnt auf einem Campingplatz in der Eifel campen oder einen Campingplatz direkt an der Mosel wählen. In der Umgebung kann man viele tolle Wanderungen machen oder Radtouren entlang der Mosel. Die Burgen Eltz und Bischofstein sind sicher einen Besuch wert.

Guido van den Tillaart
  • Autor: Guido van den Tillaart
  • Guido ist begeisterter Camper und Blogger für Suncamp. Mit mehr als 40 Jahren Camping- und Reiseerfahrung, weiß er wie man schöne Orte und Restaurants in ganz Europa findet. Guido hat deshalb für jede Region einen Geheimtipp zur Hand!

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.