Weltkulturerbe: Amsterdam und Brügge

Juni, 11 2020

Kulturelle und natürliche Monumente, die einzigartig und unersetzbar sind, möchten wir natürlich bewahren für die kommenden Generationen. Vorbilder sind die Chinesische Mauer, der Machu Picchu in Peru, die Pyramiden von Gizeh in Ägypten und der Grand Canyon in den Vereinigten Staaten. Sie alle stehen auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbe.

Auch Europa hat einige Weltkulturerbestätten. Wir wollen euch gerne einige diese Weltkulturerbestätten vorstellen. Heute schauen wir uns Amsterdam und Brügge an. In der Nähe beider Städte gibt es schöne Campingplätze für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

Amsterdam: Weltberühmte Hauptstadt der Niederlande

Amsterdam ist ein beliebtes Ziel bei Touristen aus der ganzen Welt. Wer kennt sie nicht, die Kalverstraat, den Damm, den Hauptbahnhof und das Reichsmuseum. Viellicht wart ihr schon einmal im Vincent van Gogh Museum, im Anne-Frank-Haus oder bei Madam Tussauds. Oder habt sogar schon eine Bootsfahrt über die Grachten gemacht. Wenn nicht, solltet ihr das schnell nachholen und die schönen Häuser zu Seiten der Grachten bewundern, die aus der Zeit der Ostindien-Kompanie stammen.

Amsterdam

Die Häuser am Rande der Grachten zeigen die für Amsterdam typische Architektur.

Der Grachtengürtel aus dem 17. Jahrhundert

Der Grachtengürtel umfasst einen Teil der Innenstadt Amsterdams, der an den vier Hauptgrachten der Stadt liegt: die Singel, die Herengracht, die Keizersgracht und die Prinsengracht. Diese Grachten liegen in einem konzentrischen Bogen angeordnet westlich und südliche des alten Stadtkerns. Die Gegend besteht aus engen Straßen, Brücken, Kaden, Monumenten und ehemaligen Kaufmannshäusern mit gleichmäßig geschlossenen Gärten.

Amsterdam

Auf einer Fahrt über die Grachten erfährt man viel über die Geschichte der holländischen Hauptstadt.

Die Häuser und Monumente am Rande der Grachten haben fast alle die Punktgiebel, die typisch für das goldene Zeitalter der Niederlande sind. Die Grachten-Häuser sind schon oft renoviert worden, sodass man viele unterschiedliche Baustile vorfindet. Dieses Model der Stadtausbreitung war im 17. Jahrhundert und noch weitaus später ein Anhaltspunkt für Städtebau weltweit, ein groß angelegtes stadtbaukundiges und architektonisches Meisterwerk. Der Grachtengürtel strahlt auch die wirtschaftliche, politische und kulturelle Blüte der Stadt aus. Außerdem findet ihr hier schöne Läden, die ihr in der Einkaufsstraße Kalverstraat wahrscheinlich nicht findet. Wenn ihr also nach Amsterdam fahrt, schlendert entlang dieser schönen Häuser oder bewundert sie vom Wasser aus.

Campingplätze in der Nähe von Amsterdam

Brügge: Wie ein Gemälde

Wenn ihr Urlaub im niederländischen Zeeland macht oder an der Küste Belgiens oder irgendwo anders in Belgien: Brügge ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Bummeln, auf einer Terrasse sitzen und Spezialbier probieren oder in einem burgundische Restaurant essen gehen: einfach machen! Das Ambiente ist fantastisch.

Brügge

Einfach malerisch: Der Markt von Brügge ist gesäumt von schönen, bunten Häusern.

Historisches Stadtzentrum

In der Nähe der belgischen Küste, ungefähr 15 Kilometer im Landesinneren, liegt das weltbekannte Brügge. Die historische Innenstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Brügge wird auch das „Venedig des Nordens“ genannt wegen der vielen Kanäle und Brücken. Im Mittelalter war Brügge eine internationale Handelsstadt dank seiner Verbindung zum Meer.

Im 14. Jahrhundert erlebte Brügge das Goldene Zeitalter mit wirtschaftlichem Wohlstand und daraus entstehender enormer Bereicherung der Stadt in Baukunst, Kunst und Kultur. Das Stadthaus und viele weitere Gebäude stammen aus dieser Zeit.

Brügge

Auf den vielen Kanälen kann man eine Rundfahrt mit dem Boot machen.

Danach erhielt Brügge einen Rückschlag, von dem es sich erst im 20. Jahrhundert wieder erholte. Die Innenstadt ist gut erhalten geblieben und viele monumentale Gebäude aus der Zeit sind verschönert, restauriert und umgebaut worden im neugotischen Stil. Bewundert die volle Pracht der Stadt bei einer Fahrt mit der Pferdekutsche, im City-Bus, vom Boot aus oder einfach zu Fuß. Bummeln bei dieser tollen Aussicht ist sicher keine Strafe…

Campingplätze in der Nähe von Brügge

Habt ihr schon mal einen Urlaub in einer der beiden Städte gemacht oder sie auf einem Tagesausflug besucht? Teilt gerne eure Tipps und Erfahrungen mit uns in den Kommentaren.

Guido van den Tillaart
  • Autor: Guido van den Tillaart
  • Guido ist begeisterter Camper und Blogger für Suncamp. Mit mehr als 40 Jahren Camping- und Reiseerfahrung, weiß er wie man schöne Orte und Restaurants in ganz Europa findet. Guido hat deshalb für jede Region einen Geheimtipp zur Hand!

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.