Vier Reiseziele in Europa für den Herbst

September, 17 2020

Im Oktober ist es soweit: Die Herbstferien stehen vor der Tür. Auch im Herbst kann man eine wunderbare Zeit auf dem Campingplatz verbringen! Die Natur färbt sich allmählich rot, orange und braun und der Boden ist mit Kastanien, Eicheln, Bucheckern und Blättern bedeckt. Fragt ihr euch noch, wohin es in den Urlaub gehen soll? Das sind unsere Top-Reiseziele für den Herbst.

Gratis Bonustage: Mit unserem Herbstrabatt könnt ihr auf einem Stellplatz oder in einer Unterkunft günstiger übernachten. So könnt ihr zum Beispiel bei 7 Übernachtungen die 7. Nacht umsonst campen. Und bei einem zweiwöchigen Urlaub sind sogar 3 oder 4 Übernachtungen gratis. Das Angebot gilt auch für unsere komfortablen SunLodges. Hier ist es im Herbst umso gemütlicher!

1. Die Veluwe

Bei einem Herbstspaziergang durch die Veluwe läuft man durch eine wahrlich märchenhafte Landschaft, denn der Herbst lässt die Veluwe in goldenem Glanz erstrahlen! Macht euch mit der ganzen Familie und dem Förster auf den Weg, erkundet den Zwergenpfad („Kabouterpad“), beobachtet Eichhörnchen und lauscht dem Röhren der Rothirsche. Sammelt die schönsten Blätter, Äste und Bucheckern und verarbeitet diese zu einem hübschen Herbstgesteck, wenn ihr nach dem Spaziergang wieder auf dem Campingplatz seid. Das Besucherzentrum Nunspeet-Veluwe macht es möglich.

Campingplatz-Tipp: Das Camping Resort Zuiderzee liegt direkt am Veluwesee mit eigenem Sandstrand. Hier gibt es für Kinder einen Indoor-Spielplatz und extra eine Kinderunterhaltung für die Herbstferien. Ihr könnt auch gegen einen Aufpreis vom Campingplatz aus mit einem Heißluftballon fliegen und die farbenfrohe Herbstlandschaft von oben genießen. Auch der Vergnügungspark Walibi Holland ist nur einen Katzensprung vom Campingplatz entfernt.

Ein Rothirsch auf der Veluwe

2. Mosel

Camping im Herbst in Deutschland ist einfach toll! Die Schönheit der Jahreszeit könnt ihr bei einer herbstlichen Wanderung durch die Weinberge an der Mosel erleben. Streift durch die rot und orange gefärbten Weinberge und genießt die Aussicht auf den Fluss und die warmen Sonnenstrahlen.

Auch an Unternehmungen mangelt es an der Mosel nicht: besucht die vielen beeindruckenden Schlösser und Burgen, zum Beispiel die Burg Eltz, die zu den schönsten Burgen Deutschlands zählt. Und ihr seid genau richtig zur Weinsaison: Probiert die leckeren Weine der Region oder besucht eines der Weinfeste, die in den charmanten Dörfern und Städtchen stattfinden.

Campingplatz-Tipp: Auf dem Knaus Campingpark Burgen/Mosel campt ihr direkt an der Mosel in der Umgebung von gleich mehreren malerisch gelegenen Burgen. Auf der Ehrenburg findet Anfang November das Geisterfest statt. Begebt euch mit den Kindern auf die Suche nach dem Geheimnis des Grafen Fürchtenie. In der Burg erwartet euch eine Welt der Monster, Mythen und Mutationen. Perfekt für den Abschluss der Herbstferien und ein schauriges Halloween-Event auf einer echten Burg für die ganze Familie im Campingurlaub.

Blick auf die Mosel

Die Mosel: Das ideale Reiseziel für den Herbst

3. Tirol

Die vielen Seen und Berge Tirols sehen im Herbst fast noch schöner aus. Wandert durch den Nationalpark Hohe Tauern und haltet Ausschau nach Murmeltieren und Steinböcken. Der Achensee, der übrigens der größte See Tirols ist, bekommt im Herbst wunderschöne neue Farben verpasst.

Und wollt ihr euch vielleicht sogar schon auf den Winter vorbereiten? Am Hintertuxer Gletscher befindet sich der Natur Eis Palast, in dem ihr eine Eishöhle erkunden könnt. Nicht nur spannend für Kinder!

Campingplatz-Tipp: Das Ferienparadies Natterer See liegt nur 7 km von Innsbruck entfernt. Besucht gemeinsam den Alpenzoo in der Umgebung und das wunderschöne Schloss Ambras in Innsbruck. Auch das interaktive Audioversum Science Zentrum ist einen Besuch wert. Hier könnt ihr mit den Kindern in eine akustische Erlebniswelt eintauchen. Die Hauptausstellung heißt „Abenteuer hören“.

Tolle Herbstwanderungen in Tirol

4. Ligurien

In der italienischen Region Ligurien könnt ihr wunderbar den Herbst bei warmen Temperaturen genießen. Hier ist es im September und auch in den Herbstferien im Oktober weniger überlaufen und es gibt noch viele Sonnentage. Besucht die berühmten Cinque Terre, schlendert durch das sehenswerte Genua, entspannt an den schönen Stränden der Region und lasst euch das italienische Essen nicht entgehen.

Tipp: Auch Ligurien ist eine sehr bekannte Weinregion, wo ihr im Herbst auf vielen Weingütern die bekanntesten Weine der Region probieren könnt.

Campingplatz-Tipp: Vom Camping Delle Rose in Ligurien könnt ihr dem Wanderweg „Cupeira“ bis in das mittelalterliche Dorf Isolabona folgen. Auch die archäologische Stätte Area Archeologica di Nervia liegt in der Nähe und lässt sich vom Campingplatz aus sehr gut besuchen. Hier könnt ihr mit den Kindern durch das antike römische Theater streifen oder die Artefakte im Museum bestaunen.

Die Cinque Terre im Herbst

Ihr braucht natürlich nicht im Zelt zu campen … wie wäre es mit einem entspannten Glampingurlaub in den Herbstferien? So lässt sich das Herbstwetter in einer komfortablen Mietunterkunft genießen. Was sind eigentlich eure Lieblingsreiseziele für den Herbst?

Sarah Löber
  • Auteur: Sarah Löber
  • Van Spanje tot Finland, Sarah heeft al veel van Europa gezien. Haar enthousiasme voor kamperen ontstond tijdens een reis door Nieuw-Zeeland. Ze houdt vooral van Europese stedentrips met veel cultuur. Haar favoriete reisbestemming is Groot-Brittannië.

Reageer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.