Urlaub in Italien: 5 Orte, die ihr jetzt bereisen solltet

August, 25 2020

An vielen Orten in Europa ist es in der Hochsaison viel weniger überfüllt als sonst – auch in Italien. Profitiert am besten jetzt davon und genießt einen herrlichen Campingurlaub im Land der ‚Dolce Vita‘! Etwa in Städte wie Florenz und Venedig gibt es viel weniger Warteschlangen. Und wenn ihr eine schöne Unterkunft bucht, habt ihr eure eigenen sanitären Einrichtungen. Ganz sicher und bequem! Ich habe eine Top 5 mit Orten für euch erstellt, an denen ihr einen einzigartigen Urlaub erleben könnt.

1. Der Gardasee: golden oldie

Ein Klassiker unter Touristen aller Generationen. Mit einer Fläche von etwa 370 km² ist der Wasserspaß hier wirklich endlos. Boote mieten, Segel- und Tauchkurse belegen, Kitesurfen oder am Strand entspannen. Es ist alles möglich! Viele Campingplätze befinden sich auf der Südseite des Gardasees. Sie sind oft groß angelegt und verfügen über alle erdenklichen Einrichtungen. Mit schönen Städten (wie Sirmione und Lazise) und aufregenden Vergnügungsparks in der Nähe wird die ganze Familie hier einen tollen Urlaub verbringen.

Urlaub in Italien Gardasee

Am Gardasee entlang schlendern auf der Suche nach einem schönen Restaurant

Die Westseite besteht aus einem bewaldeten und hügeligen Gebiet. Hier campt ihr also mit Blick auf den See. Und vergesst auch die Ostseite nicht. Diese ruhigere Seite ist sehr reizvoll; Weinberge und Olivenbäume färben hier die Landschaft.

Hier finden Sie die besten Campingplätze am Gardasee

2. Gondelfahrt in Venedig

Venedig ist der absolute Touristenmagnet am nordwestlichen Ufer der Adria. Um alle 100 Plätze, 150 Kanäle, 400 Brücken und Dutzende von Inseln rund um Venedig in vollen Zügen zu bewundern, könnt ihr natürlich auch ein Hotel in der Stadt nehmen. Mindestens genauso lustig und praktisch ist das Campen in der Nähe von Venedig. Übernachtet auf einem Luxus-Campingplatz mit einer großen Auswahl an Glampling-Unterkünften. Das ist der perfekte Ausgangspunkt für einen oder mehrere Tagesausflüge in die Wasserstadt (zum Beispiel mit dem Wassertaxi).

Urlaub in Italien - Venedig

Venedig ist bekannt für seine vielen Touristen, aber im Moment ist es sehr ruhig.

Die schönste Art, die Stadt zu erkunden, ist natürlich vom Wasser aus. Steigt einfach in eine Gondel und macht eine schöne Fahrt auf dem Canal Grande. Dieser zwei Kilometer lange Kanal ist die berühmteste Wasserstraße Venedigs. Wenn ihr mit Kindern campen geht und wenn ihr noch nicht genug kulturelle und natürliche Schönheit in der Stadt selbst gesehen habt, könnt ihr einen herrlichen Inselausflug nach Murano und Burano machen.

Schöne Campingplätze in der Nähe von Venedig

3. Stadtbummel in Florenz

Die vielen Kirchen, Paläste, Brücken, Plätze und Museen in Florenz kämpfen seit Jahrhunderten um die Aufmerksamkeit der Touristen. Weil alles gleich schön ist! Beginnt den Tag mit einem Spaziergang durch das historische Stadtzentrum und spaziert über die Ponte Vecchio zur beeindruckenden Kathedrale von Florenz. Den Dom zu besteigen ist eine aufregende Erfahrung, besonders für Kinder. Möchtet ihr mehr Tipps? Lest alles über lustige Ausflüge während eines Familienurlaubs in der Toskana!

Urlaub in Italien - Florenz

Florenz, die Wiege der Renaissance, strahlt noch immer die Ruhe und Schönheit vergangener Zeiten aus.

Im Zentrum von Florenz findet ihr mehrere attraktive Märkte. Ein absolutes Muss ist die überdachte Markthalle Mercato Centrale (eröffnet 1874) im farbenfrohen Stadtteil San Lorenzo. Das Gebäude aus Gusseisen, Glas und Metall lässt viel Licht herein und dadurch so aussehen, als wäre man draußen. Einheimische und Touristen kaufen hier täglich ihr frisches Gemüse, Obst, Nudeln, Fisch, Trüffel, Fleisch und Käse.

Der perfekte Ausgangspunkt für Florenz

4. Die Fischerdörfer von Cinque Terre

Was ist ein Urlaub in Italien ohne einen Besuch der ikonischen Cinque Terre? Diese fünf farbenfrohen Dörfer an der ligurischen Küste zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht. Egal, ob ihr nach Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola oder Riomaggiore fahrt, der Charme ist vorprogrammiert! Mit Stränden, Restaurants und schönen Gebäuden ist ein entspannter Besuch garantiert. Dies gilt umso mehr, da es in den Fischerdörfern im Moment viel ruhiger ist.

Urlaub in Italien - Cinque Terre

Bunte Häuschen, malerische Terrassen und das azurblaue Meer: Italien von seiner besten Seite!

Wer einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen will, erklimmt am besten die vielen Wege aus den Dörfern heraus, um diese hinter sich zu lassen. In den bewaldeten Hügeln kann man im Schatten spazieren gehen, ideal jetzt, wo es so heiß ist. Schaut euch in Ruhe um macht die schönsten Panoramabilder.

Ein Campingurlaub nahe der Cinque Terre:

5. Pisa: mehr als ein Turm

Der schiefe Turm im toskanischen Pisa ist ein dankbares Motiv für Fotografien. Wenn man sich diese Bilder genau ansieht, kann man oft ein Stück des mächtigen Doms Santa Maria im Hintergrund erkennen. Die beiden Gebäude bilden ein Ganzes, sind aber nicht miteinander verbunden. Es ist schade, dass die meiste Aufmerksamkeit auf den Turm gerichtet ist. Besonders im Sommer ist es schön, eine Pause in der Kühle der Kathedrale einzulegen, um ihre ganze Pracht zu genießen.

Urlaub in Italien - Pisa

Ein von einer Kathedrale oder Kirche getrennter Glockenturm wird auch als „Campanile“ bezeichnet.

Nachdem ihr den Turm und die Kathedrale (auf der Piazza dei Miracoli) bewundert habt, könnt ihr zu Fuß ins Zentrum von Pisa schlendern. Auf dem Weg dorthin trefft ihr auf die Universität von Pisa, die 1343 von Papst Clemens VI. gegründet wurde. Der dazugehörige botanische Garten ist der älteste in Europa (1544). Er kann gegen eine geringe Gebühr besucht werden. Darüber hinaus gibt es in Pisa einige Paläste, Kirchen und Museen, die einen Besuch wert sind.

Der Moment für einen Urlaub in Italien!

Möchtet ihr einen oder mehrere dieser Orte besuchen? Dann ergreift jetzt die Chance, denn dies ist der Moment für einen ruhigen Campingurlaub in Italien. Informiert euch im Voraus über den Campingplatz, auf dem ihr gerne übernachten möchtet, damit ihr wisst, welche Hygienemaßnahmen ihr erwarten könnt. Ich wünsche euch einen sicheren und schönen Urlaub!

Jeroen Timmermans
  • Autor: Jeroen Timmermans
  • Von Calais bis Cannes, von Nantes bis Nancy: Jeroen hat Frankreich bereits gut kennengelernt. Gemeinsam war er früher mit seinem Zeltanhänger wochenlang auf den schönsten Campingplätzen unterwegs. Später ging es vor allem mit dem Wohnmobil durch das restliche Europa. Am liebsten mag er kulturelle Städtereisen, gerne mit Seilbahn und toller Aussicht.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation