Die schönsten Inseln im Süden Kroatiens

Mai, 8 2020

Im noch relativ unbekannten Süden Kroatiens findet ihr viel Ruhe, endlose Weite und beeindruckende Natur. Mit durchschnittlich 2500 Sonnenstunden pro Jahr und besonderen Inseln, schönen Stränden und Naturparks ist dies ein ideales Urlaubsziel. Kroatien hat mehr als tausend Inseln, von denen einige Dutzend bewohnt sind. Ich würde euch gerne mehr über einige dieser wunderbaren Orte erzählen und euch Tipps geben, was ihr dort alles erleben könnt.

Seid ihr nicht gerade begeistert, wenn ihr an die lange Autofahrt denkt? Dann müsst ihr natürlich nicht 17 Stunden lang nach Südkroatien fahren. Fliegt doch zum Beispiel direkt nach Split. Der Flug wird etwa zwei Stunden dauern. Danach geht es weiter zu einem der schönen Campingplätze in Omiš oder an der Bucht von Trogir. Möchtet ihr in den Genuss des echten Inselgefühls kommen? Dann bucht einen Urlaub auf der Halbinsel Peljesac oder der Insel Čiovo. Ich würde mich freuen, euch weitere schöne kroatische Inseln auflisten zu dürfen!

Die Insel Mljet erkunden

Seid ihr echte Naturliebhaber? Dann begebt euch unbedingt auf die Insel Mljet! Ein großer Teil der Insel gehört zum Mljet-Nationalpark. Man kann hier sehr gut Vögel beobachten. Achtet zum Beispiel auf Nachtschwalben und Steinhühner. Sucht ihr einen Campingplatz in der Nähe des Nationalparks? Nevio Camping ist weniger als eineinhalb Autostunden entfernt.

Im Park gibt es auch zwei Salzwasserseen: Veliko Jezero und Malo Jezero (der große und der kleine See). Im größten See, Veliko Jezero, befindet sich eine kleine Insel mit einem Benediktinerkloster, das ihr besuchen könnt. Geht gemeinsam auf Entdeckungstour und lasst den Kindern in ihrer Fantasie freien Lauf. Seht ihr schon heldenhafte Ritter erscheinen? Nach all diesen Abenteuern können die Entdecker und ihr selbst im See baden gehen. Zum Abkühlen und Planschen ist es hier einfach herrlich!

Aussicht auf die schöne Insel Mljet

Aussicht auf die schöne Insel Mljet

Besuchen Sie einen der schönsten Strände der Welt

Von Split aus könnt ihr die Insel Brač, die reich an Kiefernwäldern und Weinbergen ist, schnell erreichen. Diese Insel ist bei Touristen sehr beliebt. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass sich auf der Insel einer der schönsten Strände der Welt befindet! Dieser Strand Zlatni Rat (wörtlich übersetzt: Goldenes Horn) befindet sich in der Nähe der Stadt Bol. Hier können Sie Wassersport treiben, schwimmen oder einfach nur die Sonne genießen. Brač kann man wunderbar mit älteren Kindern erkunden. Ihr werdet vom großen Angebot an Aktivitäten begeistert sein: Schnorcheln, Paddle-Surfen oder Mountainbiken. Toll, oder?

Luftaufnahme des Strandes Zlatni Rat

Luftaufnahme des Strandes Zlatni Rat

Vis: Here we go again!

Bereit für ein neues Abenteuer? Fahren Sie dann mit einem Katamaran nach Vis. Mit diesem originellen Boot erreicht ihr Vis in etwa 1,5 Stunden von Split aus. Fun Fact: Der zweite Mamma Mia-Film wurde auf Vis gedreht. Möchtet ihr schon mal in die richtige Stimmung kommen? Dann nehmt euch einen Abend Zeit, um den Film anzuschauen (und natürlich mitzusingen).

Auf Vis könnt ihr überall viel Sonne genießen, zum Beispiel am Strand von Stoncica. Das Meerwasser ist hier auf den ersten Metern ziemlich flach, was es für Kinder sehr geeignet macht. Geht morgens am besten früh an den Strand, denn er kann überfüllt sein. Für einen schönen Ausflug könnt ihr von Vis aus eine Bootsfahrt zur Nachbarinsel Biševo unternehmen. Besucht dann unbedingt die berühmte Blaue Höhle (Modra Špilja). Es ist märchenhaft schön hier!

Aussicht auf den Kirchturm von Vis

Aussicht auf den Kirchturm von Vis

Ruhe und Entspannung auf Peljesac

Der von mir bereits erwähnte Campingplatz Nevio liegt auf der Halbinsel Peljesac, der zweitgrößten Halbinsel Kroatiens. Diese Halbinsel ist bekannt für ihre Ruhe und Weite. In der Nähe des Campingplatzes liegt die Stadt Orebić. Dieser Ort war lange Zeit als Zentrum der Schifffahrt bekannt. In der Umgebung von Orebić könnt ihr Sandstrände wie den schönen Strand von Trstenica genießen, das Franziskanerkloster besuchen oder den Berg Sveti Ilija (961 Meter hoch) besteigen. Orebić ist auch der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch auf der Nachbarinsel Korčula oder für einen Tagesausflug in die Altstadt von Dubrovnik.

Luftaufnahme von Orebić mit Hafen

Orebić: einst das Zentrum der Schifffahrt

Ein kultureller Ausflug nach Dubrovnik

Habt ihr bereits alle Inseln gesehen? Dann nehmt euch etwas Zeit für einen Besuch in Dubrovnik! Dubrovnik wird auch „die Perle der Adria“ genannt, und das aus gutem Grund. Das historische Stadtzentrum Dubrovniks zum Beispiel steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Hier kommt ihr zwischen all den mittelalterlichen Gebäuden aus dem Staunen nicht mehr raus. Auch ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauer ist eine tolle Erfahrung. Wetten, dass ihr mit Hunderten von Bildern von Dubrovnik nach Hause kommen werdet? Möchtet ihr euren Kindern einen Gefallen tun? Dann steigt mit der ganzen Familie in die Seilbahn! So habt ihr einen schönen Blick über die Stadt. Würdet ihr gerne mehr Zeit auf dem Wasser verbringen? Es ist möglich, eine Bootstour von Dubrovnik nach Mljet oder einen Kajak-Tagesausflug rund um Dubrovnik zu buchen. Auf diese Weise werdet ihr Dubrovnik auf eine einzigartige Weise entdecken!

Blick auf die Stadtmauer von Dubrovnik und eine Gruppe von Seglern.

Das macht Spaß: Kajakfahren rund um Dubrovnik!

Möchtet ihr euch noch weiter inspirieren lassen? Lest unbedingt unsere Blogs über den Krka-Nationalpark oder das Glampen in Kroatien.

Bianca van Steenbergen
  • Autor: Bianca van Steenbergen
  • Bianca hat das Campen gerade erst für sich entdeckt! Seit ihrer Reise durch Kanada ist sie mit dem Campingvirus infiziert. Früher ging Bianca mit ihren Eltern und ihrer Schwester meistens in Deutschland und Österreich auf Entdeckungstour. Heute erkundet sie zusammen mit ihrem Mann den Rest von Europa – und fernere Ziele!

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation