Camping in Limburg: Familiencampingplätze, traumhafte Hügel und abenteuerliche Ausflüge

April, 6 2021

Urlaub bei den Nachbarn: Camping in Limburg in den Niederlanden ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Hier gibt es Top-Campingplätze mit Schwimmbädern, Spielplätzen und schönen Ferienwohnungen und Glamping-Unterkünften. Und die Natur ist einfach ein Traum; von den Hügeln in Süd-Limburg bis zu den Maasduinen im Norden der Region. Außerdem gibt es einiges zu erleben in der südlichsten Provinz der Niederlande. Wart ihr schon mal in einem alten Steinkohlenwerk? Oder habt ihr Lust auf einen Shoppingtag im Outlet? Wir geben euch fünf gute Gründe für einen Campingurlaub in Limburg.

1 Jeden Tag die Aussicht genießen

Es gibt in den Niederlanden, die für ihr Flachland bekannt sind, nur wenige Terrassencampingplätze, aber wenn, dann sind sie in den Hügeln Limburgs. Hier habt ihr eine herrlich beruhigende Aussicht auf die hügelige Landschaft. Beim Camping in Limburg kommt richtiges Urlaubsfeeling auf. Vom Panorama-Campingplatz Gulperberg habt ihr eine fantastische Aussicht auf die grüne Hügellandschaft. Limburg ist dadurch besonders beliebt bei Naturliebhabern und Ruhesuchenden. Auch für eine Wanderung oder einen Ausflug mit dem Mountainbike ist ein Campingplatz in Limburg ein idealer Ausgangspunkt.

Panorama-Campingplatz Gulperberg Limburg

So eine tolle Aussicht habt ihr vom Panorama-Campingplatz Gulperberg in Süd-Limburg.

2 Wasserspaß garantiert

„Hauptsache die Kinder haben Spaß“: Das ist das Motto vieler Eltern im Sommerurlaub. Und für einen kinderfreundlichen Urlaub ist Camping in Limburg hervorragend geeignet. Die beliebtesten Campingplätze in Limburg haben Schwimmbäder, Badeseen, Spielplätze und Animationsteams. Taucht ab in einem der Freibäder oder Badeseen, um euch bei den sommerlichen Temperaturen abzukühlen. Die jüngeren Urlauber werden sich auf den Spielplätzen und bei anderen tollen Aktivitäten vergnügen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Playbackshow, Trampolinspringen oder Rudern?

Regnet es doch mal zwischendurch? Dann könnt ihr drinnen weitermachen. Einige Campingplätze haben überdachte Badeparadiese oder Hallenbäder. Drinnen schwimmen könnt ihr zum Beispiel auf dem Panorama-Campingplatz Gulperberg, Europarcs Resort Limburg oder beim Recreatiepark De Leistert. Auf den Campingplätzen De Leistert und Roland gibt es sogar einen Indoor-Spielplatz!

Recreatiepark De Leistert Badeparadies

Genießt das überdachte Badeparadies im Recreatiepark De Leistert beim Camping in Limburg.

3 Tolle Ausflüge in Maastricht, Valkenburg und Vaals

Ein Tagesausflug mit Kindern beim Camping in Limburg? Da habt ihr genug Auswahl. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Freizeitpark Toverland in Sevenum? Für Erwachsene und Teenager ist das Designer Outlet in Roermond ein beliebtes Ausflugsziel. Einzigartig in den Niederlanden sind die “Grotten” in Süd-Limburg. Möchtet ihr erfahren, wie es ist, in einer Mine zu arbeiten? Taucht dann in die Untergründe des Steinkohlenwerks in Valkenburg ein.

Auch ein Ausflug zu den Mergelgruben in Maastricht oder Valkenburg sind ein besonderes Abenteuer. Das komplizierte System an Gängen in den Mergelgruben ist nicht natürlich, sondern beim Fördern der hellen Mergelsteine entstanden. Ihr könnt zu Fuß oder in einem Zug einer Führung durch die Gruben folgen. Außerdem könnt ihr an abenteuerlichen Aktivitäten teilnehmen, zum Beispiel am Grotten-Radrennen, Lasertag oder Survival-Training. Vom Campingplatz ‘t Geuldal und dem Panorama-Campingplatz Gulperberg aus seid ihr innerhalb einer halben Stunde in Maastricht oder Valkenburg. Von Campingplatz ‘t Geuldal aus könnt ihr sogar entlang des Flusses De Geul zu Fuß nach Valkenburg spazieren.

Mergelgrube Limburg

Eine Führung durch die verschlungenen Gänge in den Mergelgruben lohnt sich.

Und wenn ihr schon mal ganz im Süden der Niederlande seid, solltet ihr unbedingt das Dreiländereck in Vaals besuchen. Hier geht ihr mit nur wenigen Schritten von den Niederlanden über Belgien nach Deutschland und wieder zurück. Außerdem gibt es ein großes Labyrinth und andere aufregende Aktivitäten.

4 Aktiv in der Natur: Fahrrad fahren, Bootstouren, schwimmen und wandern

Für Radfahrer, Wanderer und sogar Wassersportfans gibt es jede Menge zu erleben beim Campen in Limburg. Habt ihr eine E-Bike, ein Rennrad oder ein Mountainbike und Waden aus Stahl? Dann bezwingt die steilsten Hügel in Süd-Limburg, so wie den Vaalserberg oder den Brakkeberg. Natürlich könnt ihr es auch ruhiger angehen lassen. Vom Campingplatz ‘t Geuldal aus könnt ihr am Fluss De Geul entlang wandern. Hier seid ihr in einer traumhaften Landschaft mit bewaldeten Abhängen und den typischen Limburger Hohlwegen. Ein toller Ort für ein Picknick!

Wenn ihr im Europarcs Resort Limburg in Susteren verbleibt, einem schönen Campingplatz in der Mitte Limburgs, dann befindet ihr euch ganz in der Nähe der Maasplassen. In diesem wasserreiche Gebiet könnt ihr euch ein Boot, ein Kanu oder ein Stand-Up-Paddling Board mieten und die Gegend vom Wasser aus erkunden. Sucht ihr einen Campingplatz im Norden von Limburg? Campingplatz Roland in Afferden liegt ganz nah an den Nationalparks De Groote Peel und Maasduinen. Das sind wunderschöne, ruhige Naturgebiete, in denen ihr endlos Fahrradfahren und spazieren könnt.

Nationalpark Maasduinen Limburg

Erkundet die Heidelandschaft und die Wälder des Nationalparks Maasduinen.

5 Camping und Glamping in den Ferienparks Limburgs

Auf den beliebtesten Campingplätzen und in den besten Ferienparks Limburgs könnt ihr nicht nur mit eurem eigenen Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil campen, ihr könnt auch schöne Ferienwohnungen, Lodgezelte und andere Unterkünfte mieten. Von einer luxuriösen Lodge über Chalets bis zu Safarizelten. So könnt ihr euren wohlverdienten Urlaub so komfortabel wie möglich gestalten. Es gibt sogar die Möglichkeit, private Sanitäranlagen zu mieten beim Campen in Limburg, zum Beispiel auf dem Campingplatz de Leistert.

Glamping Panorama-Campingplatz Gulperberg

Glamping auf dem Panorama-Campingplatz Gulperberg.

Mehr lesen?

Urlaub in den Niederlanden wird nie langweilig. Hier erfahrt ihr mehr über andere Regionen in dem schönen Urlaubsland. Legt ihr besonders viel Wert darauf, dass ein Campingplatz ein überdachtes Schwimmbecken hat? Jeroen hat die besten Campingplätze, die dieses Kriterium erfüllen, für euch in diesem Blog aufgelistet.

Marieke Krämer
  • Autor: Marieke Krämer
  • Die Begeisterung fürs Campen hat Marieke mit der Muttermilch aufgesogen. Jedes Jahr zeltet Sie an den schönsten Orten in den Niederlanden und Belgien. Marieke liebt Aktivurlaub in der Natur, zum Beispiel in den französischen Alpen, Slowenien oder Schottland, und verbindet diesen gerne mit kurzen interessanten Städtetrips.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation