Zur Homepage

Camping in Peschiera del Garda

Auf den ersten Blick wird Peschiera del Garda möglicherweise Ihren Erwartungen einem typisch italienischen Städtchen nicht ganz gerecht. Aber Vorsicht: die bunten Häuser, herrlichen Geschäftsstraßen, die charakteristischen Baute: alles da! Peschiera del Garda ist eine schöne italienischen Gemeinde am Gardasee mit einem malerischen Ortskern, der zum Flanieren, Probieren und Genießen einlädt. 

Weiterlesen

Urlaub am Gardasee abseits der Touristenmassen

Peschiera del Garda liegt an einer der schönsten Ferienregionen Italiens, nämlich am Gardasee. Nach Peschiera del Garda kommt man weniger zum Strandurlaub, weil der südliche Bereich des Gardasees nicht sonderlich viel Strand zu bieten hat. Peschiera del Garda hat durchaus einen kleinen Strand, der aber nicht von Touristen derart überlaufen ist, dass um jeden Quadratmeter gekämpft wird. Wobei Wassersportangebote mehr als reichlich vorhanden sind. Und das für die ganze Familie!

In nur 10 Fahrminuten mit dem Auto ist der Freizeitpark Gardaland erreicht. Er gilt als beliebtester Freizeitpark Italiens. Mit seinen aufregenden Achterbahnen und spannenden Kinderattraktionen kann man das Gardaland mit den kleinen Abenteurern gut besuchen.

Auf der Suche nach etwas beschaulicheren Sehenswürdigkeiten? Dann ist Santuario Madonna del Frassino genau das Richtige für Sie. Im stillen Innenhof der Wallfahrtskirche aus dem 16. Jahrhundert südwestlich von Peschiera del Garda kommen Sie richtig zur Ruhe.

Städtetrips von Peschiera del Garda aus

Peschiera del Garda ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für verschiedene Städtetrips in einige der interessantesten Städte Italiens:

  • Verona
    Verona war zu Zeiten des Römischen Reichs und auch im Mittelalter eine bedeutende Stadt, was man immer noch an den prächtigen Gebäuden und vielen Plätzen wie der Piazza del Signori sehen kann.
  • Mantua
    Nicht viel weiter, aber südlicher von Peschiera del Garda, liegt die Stadt Mantua. Auch sie ist voller Überreste aus der Römerzeit und dem Mittelalter. Mantua wurde 2016 zur Kulturhauptstadt Italiens gewählt.
  • Venedig
    Anderthalb Stunden östlich von Peschiera del Garda ist das romantische Venedig, wo man neben den vielen Bauten aus der Renaissance natürlich die vielen Kanäle bewundern kann.
  • Mailand
    Sogar Mailand ist von einem Campingplatz in Peschiera del Garda gut erreichbar. In zwei Stunden ist man in dieser schönen Stadt. Nicht nur die vielen Prachtbauten wie der Mailänder Dom und die vielen Museen sind hier attraktiv, sondern auch die vielen Einkaufsstraßen.

Auf dem Campingplatz

Einen Campingplatz am schönsten See Italiens, wer will das nicht? Die Campingplätze in Peschiera del Garda liegen nah genug am Gardasee: ein idealer Standort für Schwimmer und Wassersportler. Baden kann man natürlich auch überall in den Pools der Campingplätze.

Wetter

Peschiera del Garda hat ein konstantes Klima. Die Sommer sind warm und trocken und die Temperaturen können schnell über 30 Grad gehen. Ein Campingurlaub in Peschiera del Garda hat so gut wie Sonnengarantie.

Beliebte Campingplätze Peschiera del Garda