Campingrezepte: Gegrilltes Grün

Wenn ich campe, gehe ich regelmäßig zum Essen aus. Ich liebe es, die ganze Promenade entlang zu schlendern und nach dem einen Lokal Ausschau zu halten, das eine gute Auswahl an Gerichten anbietet und einen einladenden Eindruck macht. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an leckere Tapas, frisch gegrillten Fisch oder ein gutes Stück Fleisch denke! Auch die Pommes frites, die dazu serviert werden, werde ich mit Sicherheit alle verspeisen. Aber natürlich ist es nicht sehr gesund, so etwas jeden Tag zu machen (und außerdem nicht gut für meinen Geldbeutel). Darum mache ich mir im Urlaub mein Essen auch ab und zu vor meinem Zelt, wie diesen Salat mit viel Gemüse. Und dieses Gericht ist sehr leicht zuzubereiten. Lasst es euch schmecken!

Salat von gebratenem Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Aubergine
  • 4 Tomaten
  • 150 g gemischter Salat
  • 3 Esslöffel Pesto
  • 1 Esslöffel Essig
  • 150 g Feta
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Baguette

Groene salade

Zubereitung:

Die beiden Paprikaschoten halbieren und mit der Hautseite auf den Grill oder in eine Grillpfanne legen. Wenn die Haut schwarz ist, Paprika vom Grill oder aus der Pfanne nehmen (keine Sorge, die Haut soll schwarz werden!). In der Zwischenzeit die Aubergine in Scheiben schneiden und ebenfalls grillen. Die Tomaten halbieren und das Fruchtfleisch entfernen. Die Tomaten mit 1 Esslöffel Olivenöl und einer Prise Salz mischen und ebenfalls kurz grillen. Währenddessen die Paprika häuten und in Streifen schneiden. Auch die Aubergine und die Tomaten etwas kleiner schneiden. In einer großen Schüssel den Salat mit dem gegrillten Gemüse mischen.

In einer anderen Schüssel Pesto, Olivenöl und Essig zu einem Dressing anrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing zum Salat geben und den Feta darüberkrümeln. Das Baguette in Scheiben schneiden und zu dem Salat servieren. Guten Appetit!

Avatar
  • Autor: Lucia Velthuis
  • Sie ist eine echte Campingliebhaberin, manchmal entscheidet sie sich jedoch für den zusätzlichen Komfort eines Glamping-Zelts! Inzwischen darf sie sich Glamping-Expertin nennen. Jetzt inspiriert sie gern mit neuen Ideen und guten Tipps für einen gelungenen Camping- oder Glamping-Urlaub.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.