5 Campingplätze am Sandstrand in Kroatien

Mai, 31 2022

Kroatien ist bekannt für die traumhafte Adriaküste, die sauberen Strände und das kristallklare Wasser. Viele Campingplätze in Kroatien liegen direkt am Meer, sodass man Camping- und Strandurlaub perfekt kombinieren kann. Allerdings sind die meisten natürlichen Strände in Kroatien Kiesstrände. Wir stellen euch 5 Campingplätze am Sandstrand in Kroatien vor.   

1. Lanterna Premium Camping Resort – Poreč, Istrien

Sandstrand Lanterna Premium Camping Resort

So idyllisch ist der Adria Sandy Family Strand im Lanterna Premium Camping Resort.

In Istrien in der Nähe der Stadt Poreč liegt das Lanterna Premium Camping Resort. Hier gibt es nicht weniger als acht Strände. Dazu gibt es einen Familien-Wasserpark mit 10 Schwimmbecken, tollen Rutschen und einem Piratenschiff sowie einen großen Pool mit Kinderbecken direkt am Wasser. Wasserspaß ist hier also garantiert! Genießt euren Campingurlaub am Sandstrand in Kroatien.

Auf dem Campingplatz könnt ihr in einer unserer SunLodge Glampingunterkünfte übernachten. Die komfortablen Mobilheime Redwood und Aspen sind hervorragend für einen Familienurlaub geeignet. Schlaft auf bequemen Matratzen und genießt morgens einen frischen Kaffee aus der Nespresso-Maschine. Und abends könnt ihr den Tag entspannt auf eurer überdachten Holzterrasse ausklingen lassen. Einfach herrlich!

2. Camping Village Šimuni – Pag, Dalmatien

Sandstrand Camping Village Šimuni

Entspannt euch am Sandstrand, während eure Kinder den Aquapark unsicher machen.

Camping Village Šimuni liegt auf der dalmatischen Halbinsel Pag. Auf diesem Campingplatz gibt es gleich sechs Strände. Der Goldstrand ist der wohl beliebteste Strand bei den Gästen. Das liegt nicht nur daran, dass dieser ein Sandstrand ist, sondern auch an der tollen Ausstattung am Strand. Hier befindet sich zum Beispiel der Aquapark und eine Strandbar, an der ihr ein erfrischendes Getränk bekommt.

Der Campingplatz am Sandstrand in Kroatien hat allerdings noch mehr zu bieten als Sonne, Strand und Meer. Es werden Ausflüge zu den schönsten Orten Kroatiens angeboten. So könnt ihr ganz leicht die schönsten Nationalparks, Inseln und Städte des Landes erkunden. Oder ihr macht einen Abenteuer-Ausflug, zum Beispiel Rafting auf der Cetina.

3. Camping Zaton Holiday Resort – Zaton, Zadar

Sandstrand Camping Zaton Holiday Resort

An diesem tollen Sandstrand in Kroatien können die Kinder sogar Sandburgen bauen.

Der 1,5 Kilometer lange Strand am Campingplatz Zaton Holiday Resort ist mit der blauen Flagge für besondere Sauberkeit ausgezeichnet. Das Wasser fällt flach ab, sodass Kinder hier sicher baden können, wenn sie nicht grade damit beschäftigt sind, eine Sandburg zu bauen. Außerdem ist der Strand mit weiteren Spielmöglichkeiten, Sanitäranlagen und einer Strandbar ausgestattet. Der Strand ist behindertengerecht.

Auf diesem großen Familiencampingplatz gibt es alles, was das Herz begehrt: ein abwechslungsreiches Animationsprogramm, eine Poollandschaft mit Rutschen und Spielgeräten, einen Supermarkt, mehrere Restaurants und Bars und eine kleine Einkaufsstraße mit Geschäften. Ihr müsst den Campingplatz also den ganzen Urlaub über nicht verlassen. Übernachten könnt ihr in unseren SunLodge Mobilheimen Redwood und Aspen.

4. Camping Stella Maris – Umag, Istrien

Sandstrand Camping Stella Maris

Camping Stella Maris bietet einen abwechslungsreichen Familienurlaub an der Adria.

Laguna Beach ist der Hauptstrand des Campingplatzes Stella Maris: ein Kieselstrand, der die Blaue Flagge erhalten hat. Es gibt aber auch noch den Pinia Beach, einen kleinen Sandstrand  speziell für Kinder zum Spielen. Und in der Nähe vom Pinia Beach liegt auch noch der Haustierstrand, an dem auch euer treuer Vierbeiner willkommen ist. Der  Strand und das Meer sind auch für Camper mit Behinderung zugänglich. Das ist Strandurlaub für die ganze Familie.

Sportbegeisterte Camper sollten ihren Urlaub auf dem Campingplatz Stella Maris so planen, dass sie zur Croatia Open in Umag auf dem Campingplatz sind. So könnt ihr das spannenden Tennisturnier live verfolgen. Die Arena ist nur wenige Gehminuten vom Campingplatz entfernt. Oder macht selber Sport auf den Tennisplätzen und Multisportfeldern. Außerdem werden Fitness und Wasseraerobic angeboten. Wollt ihr ein echtes Abenteuer erleben? Der Adventure Park Jangalooz liegt praktisch vor eurer Haustür.

5. Arena Medulin Campsite – Medulin, Istrien

Sandstrand Arena Medulin Campsite

Am Sandstrand von Arena Medulin Campsite ist immer viel los.

Medulin ist ein kleines Dorf an der Südspitze von Istrien. Hier liegt der Campingplatz Arena Medulin Campsite auf einer Halbinsel. Rund um den Campingplatz gibt es verschiedene Strandabschnitte, an denen ihr ins Wasser könnt. Besonders schön ist der Sandstrand beim Eingang des Campingplatzes. Er liegt den ganzen Tag in der Sonne und ist beliebt bei Familien mit Kindern.

Die schönsten Stellplätze auf diesem Campingplatz am Sandstrand in Kroatien liegen auf der kleinen Halbinsel im hinteren Bereich, die über eine schmale Straße mit dem Rest des Campingplatzes verbunden ist. Sucht euch selber euren Platz unter den Pinienbäumen aus oder mietet ein Mobilheim mit Aussicht auf die kroatische Adria.

Noch mehr Sandstrand in Kroatien

Sandstrand Zlatni Rat

Der Sand- und Kiesstrand Zlatni Rat wird wegen seiner Form auch das „Goldene Horn“ genannt.

Natürlich gibt es auch außerhalb vom Campingplatz Sandstrand in Kroatien. Der bekannteste ist der Strand Zlatni Rat auf der dalmatischen Insel Brac, der für seine außergewöhnliche Form bekannt ist. Der Strand ist eine Mischung aus Kies und Sand, aber eignet sich so oder so hervorragend für einen Strandtag mit der Familie.

Auf der Insel Rab in der Kvarner Bucht liegt einer der wenigen echten Sandstrände in Kroatien: Rasjka Plaza. Er wird auch der Paradiesstrand genannt. Der nördlichste Sandstrand in Kroatien befindet sich in Istrien im gleichnamigen Ort Zambratija. Vom Campingplatz aus lohnt sich ein Ausflug allemal.

Weitere Campingplätze mit Sandstrand in Kroatien findet ihr bei Suncamp!

Wart ihr schonmal am Sandstrand in Kroatien? Teilt gerne eure Tipps und Erfahrungen in den Kommentaren. Oder bevorzugt ihr die natürlichen Kies- und Felsstrände? Auch diese haben Vorteile, zum Beispiel eignen sie sich hervorragend zum Schnorcheln!

Madita Weiß
  • Autor: Madita Weiß
  • Reisen hat mir schon immer gut gefallen. Egal ob Städtetrip, Strandurlaub oder Aktivurlaub in den Bergen, ich bin für alles zu haben. Am liebsten reise ich mit Zelt, Auto und meinem Freund im Gepäck durch Europa und teile meine Erfahrungen gerne mit euch.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation