Urlaub in Kroatien: Meer, Sonne, Strand und Natur

April, 24 2019

Kroatien

Felsige Buchten, tiefblaues, klares Wasser, kleine Inseln und traumhafte Strände –  Kroatien hat eine Menge zu bieten. Hier gibt es viel zu erleben – von schöner Natur bis hin zu idyllischen Städten und Dörfern.

Die kroatische Küste

Eines der Highlights des Landes ist die kroatische Küste. Kein Wunder also, dass hier die meisten Campingplätze zu finden sind. Entlang dieses Küstenstreifens reihen sich pittoreske Dörfer und Städte aneinander und geben euch die Gelegenheit, die Geschichte Kroatiens zu entdecken. Hier schlendert ihr durch Gässchen, bewundert prunkvolle Bauwerke und genießt das milde Klima des Landes.

Direkt am Meer befinden sich die Stadt Pula und der Badeort Poreč. Beide sind einen Besuch während des Urlaubs wert. Im mehr als 3.000 Jahre alten Pula lassen sich noch einige Relikte aus der Römerzeit finden. Die wahrscheinlich imposanteste Sehenswürdigkeit ist das große Amphitheater von Pula, bei dessen Anblick man sich ins alte Rom zurückversetzt fühlt. Heute finden hier regelmäßig Konzerte und Events statt. Tipp: Solltet ihr die Möglichkeit dazu haben, schaut unbedingt mal bei einem dieser Events vorbei.

Auch das sonnenverwöhnte Poreč steht Pula in puncto Sehenswürdigkeiten in nichts nach. In der Altstadt wandert ihr auf römischen Straßen und bestaunt Paläste und venezianische Bauwerke. Und auch in der nahen Umgebung von Porec gibt es genug zu erleben. Genießt den Ausblick bei einer Bootsfahrt entlang der felsigen Küste oder unternehmt einen Tagesausflug mit den Kindern zum Aquapark Aquacolors Porec, der eine Menge Wasserspaß und ganze dreizehn Wasserrutschen bietet.

Kamperen in Kroatië

Inland und Natur entdecken

Weiter im Inland liegt die Hauptstadt Zagreb, die bereits seit der vorgeschichtlichen Zeit bewohnt wird. Vor allem auf dem Trsg Ban Jelačić-Platz spielt sich das Leben ab und es gibt neben Märkten und Geschäften auch Musik und Folklore. Mit der Standseilbahn fahrt ihr auf einen steilen Hügel, von wo aus ihr einen tollen Ausblick über die Dächer der Altstadt Zagrebs habt.

Neben Zagreb ist auch die Insel Krk einen Besuch wert. Die kleinen Dörfer der Insel sind noch unentdeckt von Touristen. Zudem habt ihr die Gelegenheit, in der größten Stadt Krk authentische Souvenirs zu kaufen oder das lebendige Nachtleben zu genießen (zum Beispiel in der Bar Volsonis). Die klaren Gewässer rund um die Insel laden zum Tauchen und Schnorcheln ein.

Kroatien bietet auch viel Natur. Im Nationalpark Krka, der sich im Süden des Landes befindet, bestaunt ihr mehrere Wasserfälle, die mehr als 200 Meter nach unten stürzen. Die sechzehn glasklaren, durch Wasserfälle verbundenen Seen im kaskadenförmigen Naturgebiet Plitvice sind ebenfalls atemberaubend. Und die Wanderrouten in Plitvice garantieren eine unvergessliche Wanderung durch märchenhafte Landschaften.

Camping in Kroatien

Hat euch schon das Reisefieber gepackt und ihr würdet am liebsten sofort einen Campingplatz buchen? Wir haben den perfekten Campingplatz in Kroatien für euch: Krk Premium Camping Resort.

Auf Suncamp.de oder Eurocampings.de könnt ihr noch mehr Campingplätze finden.

Habt ihr noch Tipps oder Empfehlungen für Urlaub in Kroatien? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Bram Kuhnen
  • Autor: Bram Kuhnen
  • Europäische Städte, touristische Strände und beeindruckende Landschaften und Natur. Als Europareisender war ich schon an vielen Orten und schreibe gerne darüber, um meiner Erfahrungen und Tipps weiterzugeben.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation