Der perfekte Familienurlaub in der Toskana

August, 20 2020

Wie ist es eigentlich, Urlaub in einer SunLodge in der Toskana zu machen? Maartje und ihre Familie sind grade aus Italien zurückgekommen und absolut begeistert. Hier könnt ihr alles über ihren Urlaub auf dem Campingplatz Village Norcenni Girasole lesen:

Wir hatten wirklich den perfekten Urlaub mit unseren zwei Kindern und wollen euch gerne mehr darüber erzählen. Wenn ihr also noch auf der Suche nach der richtigen Adresse für einen fantastischen Familienurlaub in Italien seid, dann solltet ihr unbedingt weiterlesen und alles über unseren Urlaub auf dem Campingplatz Norcenni Girasole erfahren!

Eigentlich sollten wir dieses Jahr mit dem Zelt Campingurlaub in Zeeland machen, aber im letzten Moment hat uns die Abenteuerlust gepackt und wir wollten doch lieber ins Ausland. Wir haben uns im Internet auf die Suche nach Familienurlaub begeben und sind so bei Suncamp gelandet. Im Chat auf der Webseite wurde ich gleich angesprochen und sehr gut beraten. Während andere Reiseanbieter kaum zu erreichen sind, wurde sich hier Zeit für mich genommen. Sehr angenehm und ausschlaggebend.

Schwimmen auf dem Campingplatz

Wenn ihr meine Kinder fragt, was sie am liebsten im Urlaub machen wollen, dann werden sie meistens mit „Schwimmen“ antworten. Wenn wir einen Campingplatz mit den Kindern aussuchen, schauen wir uns also immer die Pools an. Camping Village Norcenni Girasole hat verschiedene Schwimmbecken:

  • Vier tiefe Schwimmbecken (eines davon ist überdacht und beheizt)
  • Drei Lagunenbäder, die einfach toll sind für kleine Kinder! Diese Becken haben einen weichen Boden, sind nicht tief und haben kleine Hügel, von denen die Kinder rutschen können. Als unsere Jungs noch kleiner waren, haben wir praktisch zwei Wochen in diesen Schwimmbecken verbracht, haha!
  • Zwei Kinderbecken
  • Ein lazy river
  • Drei Wasserrutschen

Wir haben viel Zeit an den verschiedenen Pools verbracht. Da Norcenni Girasole sehr groß ist und auf einem Hügel liegt, ist es eigentlich nicht so gut möglich, vom unteren Poolkomplex zu den oberen Schwimmbecken zu laufen. Zumindest fanden wir das mit kleinen Kindern und unseren ganzen Sachen zu umständlich. Darum fährt alle 20 Minuten ein Zug, der dich von einem Ende zum anderen bringt. Wenn ihr nicht so gut zu Fuß seid, ist dieser Campingplatz vielleicht nicht der richtige für euch. Wir haben uns entschieden, vormittags oben zu liegen und nachmittags unten. Aber ganz ehrlich, es gibt so viel tolle Schwimmbecken, dass es egal ist, wo ihr es euch gemütlich macht.

Es gibt viel zu erleben auf dem Campingplatz. Es gibt einen Kinderclub mit verschiedenen Aktivitäten, einen Fitnessraum, Wellness, Kinderdisco, Spielplätze, Trampoline, eine Spielhalle und Sportfelder. Unsere Kinder haben nicht an den Aktivitäten teilgenommen, sondern lieber den ganzen Tag am Pool und die Abende in der Kinderdisco verbracht.

Auf dem Campingplatz gibt es außerdem einige (Abhol-)Restaurants, eine Weinbar, zwei Supermärkte und eine Apotheke. Die Weinbar können wir auf jeden Fall weiterempfehlen. Wir hatten hier eine tolle Weinverkostung und haben Tapas gegessen.

Die Umgebung von Norcenni Girasole

Der Campingplatz liegt im Herzen der Region Chianti und ist einfach herrlich. Da der Campingplatz auf einer Anhöhe liegt, hat man von überall eine fantastische Aussicht über die grünen Hügel der Toskana. Norcenni Girasole liegt strategisch günstig, um ganz einfach die schönen mittelalterlichen Städte in der Umgebung zu besuchen. Ich kann die Städte Volterra, Siena, Lucca und Florenz empfehlen. Wenn ihr gutes Essen liebt, solltet ihr zu Castello Vicchiomaggio, Fattoria La Vialla oder Il Canniccio in Regello gehen. Unglaublich lecker!

Die SunLodge Taiga

Wir hatten eine fantastische Unterkunft, in die sich jeder verlieben wird. Wir haben uns für die SunLdoge Taiga entschieden. Ein komfortables Safari-Zelt, das mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet ist:

  • Eine überdachte Terrasse mit Loungesofa und zwei Liegen
  • Eine Küche mit Geschirrspüler, Mikrowelle, Kühlschrank und Gefrierfach. Was mir gefallen hat war, dass eine Tüte mit Geschirrspülpads, Spülmittel, Schwämmen, Lappen und einer Rolle Klopapier bereitstand. So mussten wir nach der langen Fahrt nicht gleich zum Supermarkt rennen. Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass Suncamp an so etwas denkt.
  • Im Wohnzimmer steht ein Esstisch mit 6 Stühlen und gemütlicher Beleuchtung.
  • Ein Badezimmer mit WC, Waschbecken und einer schönen Regendusche. Oft ist der Wasserdruck nicht so gut, aber hier war es wirklich ein Genuss zu duschen. Zumindest konnte ich meine Haare sauber auswaschen, ohne dass Seifenreste zurückgeblieben sind 😉
  • Ein Schlafzimmer mit Etagenbett und einem Einzelbett
  • Ein Schlafzimmer mit Zweipersonenbett mit Moskitonetz
  • Ein extra WC (yeah, zwei Toiletten!)
  • Klimaanlage

Die Lodgezelte stehen auf dem unteren Teil des Campingplatzes, auf dem alles Wichtige zu finden ist. Sie stehen an einer ruhigen Straße, an der die Kinder spielen können.

Corona und Norcenni Girasole

Viele von euch haben mich gefragt, wie die Situation rund um Corona in der Region und auf dem Campingplatz aussieht. Ich glaube, dass jeder für sich selber wissen muss, ob er sich dieses Jahr in den Urlaub traut oder nicht. Wir sind auf jeden Fall froh, dass wir gebucht haben. Wir haben einen guten Preis für so viel Komfort bezahlt und auf dem Campingplatz war fast nichts zu merken. Der Campingplatz ist maximal zu 70% belegt, wodurch an den Schwimmbecken immer Liegen frei sind und man nicht reservieren muss. Im Supermarkt steht Desinfektionsmittel bereit und man muss einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Auf dem Campingplatz waren der Wellnessbereich, der Fitnessraum, ein Restaurant und der Supermarkt im oberen Teil geschlossen wegen der Unterbesetzung. Die Städte sind sehr ruhig, da weniger Touristen unterwegs sind. Das ist ein echter Vorteil. Wir können es also nur empfehlen! Hoffentlich konnte ich euch mit unserer Begeisterung anstecken. Wenn ihr noch Fragen habt, dann könnt ihr die natürlich gerne stellen!

Liebe Grüße,

Maartje

Marieke Krämer
  • Autor: Marieke Krämer
  • Die Begeisterung fürs Campen hat Marieke mit der Muttermilch aufgesogen. Jedes Jahr zeltet Sie an den schönsten Orten in den Niederlanden und Belgien. Marieke liebt Aktivurlaub in der Natur, zum Beispiel in den französischen Alpen, Slowenien oder Schottland, und verbindet diesen gerne mit kurzen interessanten Städtetrips.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation