Die schönsten Strände Europas

Mai, 5 2020

Träumt ihr schon von eurem nächsten Urlaub? Vielleicht habt ihr einen Strandurlaub mit der ganzen Familie im Kopf, aber wisst nicht, wo ihr in Europa die schönsten Strände findet? Um euch bei der Auswahl zu helfen, stellen wir euch fünf Traumstrände in Europa vor.

Die Strände, die wir ausgesucht haben, sind nicht nur traumhaft schön, sondern auch kinderfreundlich, sodass eure Kleinen hier sicher schwimmen können.

Cala Brandinchi (Sardinien)

Die Strände Sardiniens sind atemberaubend schön. Weißer Sand, wogende Palmen und klares, blaues Wasser geben euch das Gefühl, in der Karibik Urlaub zu machen. Darum wird Sardinien auch als die Karibik Europas bezeichnet.

Cala Brandinchi in San Teodoro ist einer der schönsten Strände Sardiniens. Wenn ihr über den weißen Strand lauft und das klare, türkisfarbene Wasser seht, dann versteht ihr sofort, warum dieser Strand auch „kleines Tahiti“ genannt wird. Ihr fühlt euch hier wie im Paradies.

Das flache und klare Wasser ist perfekt für Familien mit kleinen Kindern. Das Wasser wird nur langsam tiefer, sodass man weit ins Meer hineingehen kann. Das ist ideal für Kinder, um im seichten Wasser zu spielen oder sich einfach auf einer Luftmatratze treiben zu lassen. Das kristallklare Wasser eignet sich auch hervorragend zum Schnorcheln.

Am Strand gibt es Sanitäreinrichtungen mit Toiletten und Duschen. Man kann Liegestühle und Sonnenschirme mieten und sich herrlich am Strand entspannen. Lust auf Bewegung? Dann könnt ihr auch ein Kajak, Kanu oder Tretboot mieten. Wenn ihr bei dem ganzen Wasserspaß Hunger bekommt, könnt ihr euch an der Strandbar einen Snack holen und ein erfrischendes Getränk.

Die Bucht gehört zum Naturschutzgebiet Area Marina Protetta die Tavolara –  Punta Coda Cavallo. Der Strand ist umgeben von üppiger Vegetation und duftenden Fichtenwäldern. Die prächtige Natur zieht viele Naturliebhaber und Vogelbeobachter an, die hier ganz besondere Tiere beobachten können. Mit etwas Glück sieht man hier zum Beispiel rosafarbenen Flamingos.

Campingplätze in der Nähe:

S’Agaro (Spanien)

Die traumhaften Strände an der spanischen Küste und das herrliche, mediterrane Klima machen Spanien zum perfekten Urlaubsziel für einen Strandurlaub. An der beliebten Costa Brava gibt es verschiedene schöne Buchten und Strände. Der Strand des Ortes S’Agaró gehört zu den schönsten Stränden der Costa Brava.

S’Agaró ist ein kleines und ansehnliches Dorf mit einem traumhaften Strand mit feinem Sand in einer geschützten Bucht. Der Strand ist nicht groß und nicht so überfüllt wie andere Strände in Spanien und damit ideal für Familien mit kleinen Kindern. Das Wasser ist fällt flach ab, sodass die Kleinen hier sicher schwimmen können.

Die sportlichen Urlauber können hier verschieden Wassersportarten ausüben, zum Beispiel Tauchen. Von S’Agaró aus finden regelmäßig Ausflüge zu den besten Tauchstellen statt.

Der Strand liegt an einem kleinen, lebendigen Boulevard mit prächtigen Villen und geselligen Restaurants, in denen ihr herrlich zu Mittag oder zu Abend essen könnt.

Campingplätze in der Nähe:

Cala Violina (Toskana, Italien)

Die Toskana ist bekannt für ihre spannende Kultur, aber auch die Strände machen die Region einen Besuch wert.

Der Strand Cala Violina ist einer der schönsten Strände der Toskana. Der Strand mit dem feinen, weißen Sand liegt in einer malerischen Bucht mit glitzerndem, tiefblauen Wasser. Das Wasser ist warm, kristallklar und das Meer fällt nur langsam tiefer ab. Das ist ideal für kleine Kinder.

Wenn man ganz still ist und über den feinen Sand läuft, dann hört man ein leises Knirschen. Dieses Geräusch hört sich an wie der Klang einer Violine, darum heißt der Strand Cala Violina (Bucht der Violine). Wenn euch die Musik der Violine noch nicht romantisch genug ist, dann müsst ihr unbedingt bis zum Sonnenuntergang bleiben. Romantischer wird es wirklich nicht.

Der idyllische Strand befindet sich am Golf von Follonica. Hier findet ihr keine Liegestühle, Restaurants oder Strandbars, sondern könnt einfach die Ruhe, die atemberaubende Aussicht und die unberührte Natur genießen. An die Küste grenzen grüne Wälder mit üppigen, mediterranen Sträuchern. Der Wald bietet in den warmen Stunden eine willkommene Abkühlung. Erholt euch im Schatten der Bäume und genießt ein Picknick mit der ganzen Familie.

Der Strand liegt versteckt in einer Bucht, die nur mit dem Boot oder zu Fuß zu erreichen ist. Nach einer Wanderung über einen schönen Waldweg wartet dieses verborgene Juwel auf sie.

Campingplätze in der Nähe:

Rondinara Beach (Korsika)

Korsika ist eine französische Insel nördlich der italienischen Insel Sardinien und macht seinem Namen L’Île de Beauté (Insel der Schönheit) alle Ehre. Korsika ist bekannt für seine traumhaften Sandstrände. Rondinara Beach im Südosten Insel ist das perfekte Vorbild. Der Strand von Rondinara wurde mehrmals zum schönsten Strand Frankreichs und sogar schon zum schönsten Strand Europas gewählt.

Rondinara wird als tropischster Strand Korsikas bezeichnet. Der ruhige Strand liegt in einer muschelförmigen Bucht. Er ist ein wahres Kinderparadies mit flachem, meergrünen Wasser und feinem, weißen Sand, mit dem die Kleinen hervorragend Sandburgen bauen können.

Das türkisfarbene Wasser hebt sich wunderbar ab von den rötlichen Felsen, die mit üppigen Sträuchern bewachsen sind. Rondinara Beach liegt in einiger Entfernung zu den großen korsischen Städten. Dadurch ist es hier ruhiger als an anderen bekannten Stränden der Insel.

Das klare Wasser lädt zu einem erfrischenden Tauchgang ein. Sie können hier nicht nur baden oder ihrer Sonnenliege entspannen, sondern auch die Bucht mit einem Kajak erkunden. Schließt euren Strandtag in einem der nahegelegenen Restaurants ab mit einem leckeren Panini oder einem echten französischen Crêpe.

Campingplätze in der Nähe:

Plage de Pampelonne (Côte d’Azur, Frankreich)

Der Strand Plage de Pampelonne in der Nähe des bekannten Badeortes St. Tropez ist sicher kein Geheimtipp. Im Sommer ist der Strand sehr gut besucht und zieht sowohl Touristen als auch Einheimische an. Und das ganz zurecht. Der traumhaft schöne Sandstrand sieht so malerisch aus, dass er auch schon als Filmkulisse gedient hat.

Die Kinder können hier im feinen Sand buddeln und Sandburgen bauen oder im klaren blauen Wasser planschen. An dem 4 Kilometer langen Traumstrand kann man auch ausgiebige Strandwanderungen machen. Danach könnt ihr euch auf einer Strandliege ausruhen und ein gutes Buch lesen, während ihr den sanften Wellen lauscht.

An diesem Strand genießt man nicht nur den Ausblick auf das Mittelmeer, den weißen Sand und die Pinienwälder im Hintergrund, sondern auch einen Einblick in das Leben der reichen und Schönen, die Urlaub in St. Tropez machen. Spektakuläre Yachten und ausgefallene Strandoutfits sind hier keine Seltenheit.

Am Plage de Pampelonne findet ihr viele Restaurants und Bars, sodass ihr euch zwischendurch bei einem kühlen Getränk entspannen oder ein leckeres Eis essen könnt. Oder bleibt bis zum Abend und genießt den Sonnenuntergang bei einem typisch französischen Dinner. Die Preise hier sind etwas gehobener, aber die Qualität ist dementsprechend gut.

Campingplätze in der Nähe:

Ronella van der Burgt
  • Autor: Ronella
  • Ronella liebt es, unbekannte Städte zu entdecken. Ihr Traumurlaub? Der ideale Mix aus Strand, Kultur, Architektur und Gastronomie. Am liebsten fährt sie nach Spanien und Italien. Gerne teilt sie ihre Tipps zu gemütlichen Restaurants, schönen Stränden und Campingplätzen in der Nähe ihrer Lieblingsstädte.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.