Die fünf schönsten Kanustrecken in Europa

Habt ihr gewusst, dass es einen Internationalen Kanutag gibt? Nun, ich auch nicht. Jedenfalls bis vor Kurzem, als ich an diesem Ehrentag, dem 26. Juni, darauf aufmerksam wurde. Das inspirierte mich, einmal die schönsten Kanurouten Europas zusammenzustellen. Und dies ist das Ergebnis: fünf gut erreichbare Kanustrecken in wunderschönen Landschaften.

Kanufahrt mit der ganze Familie in den Ardennen

Ourthe – Belgien

Ich fange gleich mit meinen Lieblingsfluss für eine Kanufahrt an: der Ourthe in den belgischen Ardennen. Vor einigen Jahren habe ich auf einem Campingplatz in den Ardennen gearbeitet, dem Camping Petite Suisse, und habe diese Kanufahrt gleich sieben Mal unternommen. Ich habe mich keine Sekunde gelangweilt! Eine Kanutour auf der Ourthe ist auch für Kinder sehr gut geeignet. Man steigt in La Roche-en-Ardenne ins Boot und folgt den kleinen Stromschnellen durch die Wälder der Ardennen. Versucht einmal, auf der Fahrt einen Eisvogel zu entdecken! Es gibt allerdings noch viele andere schöne Kanustrecken in Belgien, zum Beispiel auf der Semois (von Bouillon nach  Pouehan) und auf der Lesse (von Houyet nach Anseremme).

Campingplätze in den belgischen Ardennen suchen und buchen

Kanofahrt in den Ardennen

Vorbei an französischen Burgen

Dordogne – Frankreich

In Frankreich gibt es unzählige Orte, an denen man herrlich mit einem Kanadier oder Kajak fahren kann. Zum Beispiel im Tal des Lot oder unter dem Pont du Gard hindurch im Departement Languedoc-Roussillon. Aber ich möchte euch gerne mit einer Strecke an einem originelleren Ort überraschen, und zwar auf der Dordogne. Wählt als Ausgangspunkt Les Pendoilles und als Ziel Port d’Envaux. Und nehmt euch wirklich Zeit für die 14 Kilometer lange Strecke, denn man sieht unterwegs so viel Schönes! Man fährt unter anderem an der Burg Castelnaud, der Burg Beynac und der wunderschönen Stadt La Roque-Gageac vorbei. Eine wirklich romantische Kanustrecke, die man am besten mit seiner bzw. seinem Liebsten paddeln sollte.

Campingplätze in der Dordogne suchen und buchen

Kanustrecke auf der Dordogne

Beschaulichkeit im ländlichen Brabant

Dommel – Niederlande

Auch in den Niederlanden kann man wunderbar Kanu fahren! Sehr schön es ist zum Beispiel, in aller Ruhe durch das Labyrinth aus Flüssen und Wasserbecken im Nationalpark De Biesbosch zu paddeln. Auch eine Tour durch den Nationalpark Weerribben-Wieden in Overijssel ist etwas Besonderes. Meine Lieblingsstrecke ist jedoch nach wie vor der mäandernde Fluss Dommel. Hier fährt man ganz gemächlich durch grüne Wiesen, auf denen neugierige Kühe grasen. Zudem gibt es mehrere Anlegestellen, an denen man für leckeres Picknick an Land gehen kann. Am besten geht ihr in Borkel aufs Wasser und paddelt in etwa zwei Stunden nach Valkenswaard.

Campingplätze in Brabant suchen und buchen

Der schönste Fluss Mitteleuropas

Moldau – Tschechien

Wenn ihr in Tschechien Urlaub macht, dürft ihr nicht wieder nach Hause fahren, bevor ihr auf der Moldau (auf Tschechisch Vtlava) gepaddelt seid. Hier schlängelt sich der Fluss durch die südböhmischen Wälder. Mit etwas Glück entdeckt ihr vom Kanu aus Wildschweine und Hirsche, und am Ufer ziehen historische Städte vorbei. Die zehn Kilometer lange Strecke von Vyšší Brod zur Burg Rožmberk ist für jeden zu empfehlen. Und wenn ihr schon einmal hier seid, solltet ihr gleich einen kompletten Tagesausflug daraus machen und auch die Burg besichtigen. Die Moldau ist einer der schönsten Flüsse Mitteleuropas. In der Hochsaison kann hier deshalb ziemlich viel Betrieb herrschen.

Campingplätze in Tschechien suchen und buchen

Wasserfälle bezwingen in Dalmatien

Zrmanja – Kroatien

Genießt ihr einen Strandurlaub in Kroatien? Dann mietet am Strand ein Kajak und geht auf dem azurblauen Meer auf Entdeckungstour: Die zerklüftete Küste, an der sich zahlreiche Höhlen finden, ist sehr abwechslungsreich. Ihr zieht eine Kanufahrt auf einem Fluss vor? Dann eignet sich Kaštela Žegarski besonders gut als Ausgangspunkt. Von hier aus folgt man einer 15 Kilometer langen Strecke über den Zrmanja-Fluss. Ihr fahrt vor einer beeindruckenden Kulisse auf einem der klarsten Flüsse Europas. Die Strecke führt durch einen 200 Meter tiefen Canyon, wo ihr kleine Wasserfälle bezwingen müsst. Diese Strecke sollte man am besten in Begleitung eines ortskundigen Kanulehrers fahren.

Campingplätze in Dalmatien suchen und buchen

Kanustrecke in Croatien

Es ist immer schön, im Urlaub neue Orte zu entdecken. Aber findet ihr nicht auch, dass Entdeckungen vom Wasser aus etwas ganz Besonderes sind? Geht ihr manchmal im Urlaub paddeln? Welcher Fluss hat euer Herz erobert?

  • Autor: Lucia Velthuis
  • Sie ist eine echte Campingliebhaberin, manchmal entscheidet sie sich jedoch für den zusätzlichen Komfort eines Glamping-Zelts! Inzwischen darf sie sich Glamping-Expertin nennen. Jetzt inspiriert sie gern mit neuen Ideen und guten Tipps für einen gelungenen Camping- oder Glamping-Urlaub.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.