Kroatien – Abstecher aufs Meer

Sommer, Sonne, Camping und Motorboot! Wie das zusammenpasst? Wir zeigen euch im heutigen Blogartikel, wie ihr Campingurlaub und eine Bootstour verbinden könnt. Und wo geht das besser als in Kroatien – dem Land der 1000 Inseln?

Kroatien* ist eines der beliebtesten Urlaubsländern von uns Deutschen – nicht umsonst sind die Campingplätze entlang der kroatischen Adriaküste sehr beliebt. Die Hafenstädte reihen sich wie Perlen entlang der kroatischen Küste. Vom Strand oder Hafen aus hat man einen fantastischen Blick auf das unendliche Meer. Aber wie wäre mal ein Perspektivwechsel? Vom Boot aus eröffnet sich euch eine völlig neue Perspektive auf die Küste Kroatiens. Bestaunt Festungsstädte, Häfen und Buchten einmal vom Wasser aus. Für Familien mit Kindern ist ein Bootsausflug zu den Inseln Kroatiens oder entlang der Küste ein toller Tagesausflug. Lasst euch die frische Brise um die Nase wehen und die Kinder einen Tag Pirat spielen.

ruderboot in bucht bootstour kroatien primošten

Primošten (Quelle: Click&Boat)

Tagesauflug mit dem Boot

Beim Campen suchen wir die Entspannung und auch ein Stück Unabhängigkeit. Dabei ist es ganz egal, ob wir mit dem eigenen Wohnmobil touren oder eine Unterkunft mieten – das Campingplatz-Freiheitsgefühl bleibt. So ist es auch auf See – hier könnt ihr beliebig viele Ziele ansteuern und euch herrlich treiben lassen. Besonders aufregend für Kinder ist eine Erkundungstour auf einer der zahlreichen unbewohnten und naturbelassenen Inseln vor der Küste Kroatiens. Kroatien fehlt es nicht an außergewöhnlichen Naturschauplätzen, darunter Höhlen, Wasserfällen und Buchten. Wie kaum ein anderes Land Europas hat Kroatien hier eine enorme Vielfalt zu bieten. Wusstet ihr, dass zehn Prozent der gesamten Fläche Kroatiens geschütztes Naturgebiet ist und einige der schönsten Nationalparks Europas auf den Inseln zu finden sind?

bootstour kroatien kleiner hafen insel pag

Insel Pag (Quelle: Click&Boat)

Eine Bootstour lässt sich aber auch prima mit einer Stadttour oder einem Kulturausflug verbinden. Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens, sollte unbedingt auf der Liste eurer Reiseziele stehen. Von den Campingplätzen Belvedere oder Galeb erreicht ihr Split schnell für einen Tagesausflug. Der Diokletianspalast in der Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist sehr sehenswert. Das gleiche gilt auch für die moderne Uferpromenade Riva – hier könnt ihr herrlich flanieren. Von der Promenade könnt ihr außerdem euren Yachtcharter in Split starten. Wie sieht Split vom Wasser aus? Findet es heraus und macht euch auf zu einem Bootsausflug auf die Inseln Brac, Hvar oder Solta. Sobald ihr ablegt könnt ihr die Stadtkulisse vom Wasser aus immer kleiner werden sehen. Die Inseln Brac, Hvar und Solta liegen nur wenige Seemeilen vor der Küste und sind beliebte Ausflugsziele. Unterwegs gibt es viel zu entdecken für Groß und Klein, wie zum Beispiel die malerische Bucht von Stari Grad auf der Insel Hvar. Legt hier direkt an der Kade an und erkundet die quirlige Altstadt, bevor ihr den Rückweg antretet.

Bootstour Kroatien Strand Bucht Motorboot Hvar

Hvar (Quelle: Click&Boat)

Keinen Bootsführerschein? Kein Problem!

Gerade für den Tagesausflug mit der Familie bietet sich ein Motorboot an. Doch aufgepasst: Für alle Boote benötigt ihr in Kroatien einen Bootsführerschein. Ein Hindernis zur Erlebnistour ist das aber keineswegs, denn ihr könnt auch ein Boot mit Kapitän chartern. Über Click&Boat könnt ihr Boote verschiedener Typen und Größen mit oder ohne Kapitän chartern. Mit einem Kapitän könnt ihr mit der Familie die Fahrt auf dem Wasser in vollen Zügen genießen. Und noch ein Vorteil: Ein ortskundiger Kapitän kann euch zudem die Grundkenntnisse der Seefahrt beibringen und euch an die schönsten Anlegeplätze der Umgebung navigieren. Einem gelungenen Ausflug mit dem gemieteten Boot steht somit nichts im Wege.

Ein Yachtcharter in Kroatien ist eine tolle Ergänzung für den Sommerurlaub in Kroatien. Entdeckt die vielen bunten Fische, weißen Segelboote und die versteckt liegenden Buchten entlang der Küste.

Noch mehr Tipps für den Familienurlaub in Kroatien lest ihr hier.

Campingplätze in Kroatien am Meer:


*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie über einen dieser Links ein Produkt kaufen, erhalten wir eine Provision vom Anbieter oder Online Shop. Dies hat keine Auswirkungen auf den Kaufpreis.

Eva Zimmermann
  • Autor: Eva Zimmermann
  • Eva liebt das Reisen und ist gerne in ganz Europa unterwegs. Größte Freude bereitet es ihr echte Geheimtipps zu entdecken und mit Menschen in Kontakt zu kommen. Ein richtiges Lieblingsreiseziel hat sie nicht, denn ganz egal ob Wandertour, Städtetrip oder Urlaub am Meer - die nächste Reise ist das nächste Abenteuer voller spannender Orte, die entdeckt werden wollen!

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.