Die zehn beliebtesten Glampingplätze 2019

Geht ihr glampen? Da wünscht ihr euch natürlich mehr als nur eine schöne Unterkunft für den Campingurlaub. Es muss auch ein Spaßbad geben, mit möglichst vielen spektakulären Rutschen für die Kinder. Und für euch selbst ein oder zwei gute Restaurants. Oh, und Sportanlagen natürlich … Und das Meer sollte zu Fuß erreichbar sein. Und dann noch gerne eine schöne Landschaft, durch die man eine Fahrradtour unternehmen kann. Selbst mit all diesen Wünschen habt ihr immer noch einige passende Campingplätze mit Glamping-Unterkünften zur Auswahl. Euch fällt die Entscheidung schwer? Wir helfen gerne. Hier sind die zehn beliebtesten Glampingplätze 2019. Wisst ihr schon, welchen ihr im nächsten Sommer besuchen werdet?

Auf jedem dieser zehn hervorragenden Campingplätze stehen wunderschöne Glamping-Unterkünfte, in denen es wirklich an nichts fehlt. Alle SunLodge Mobilheime und Lodgezelte verfügen über eine vollständig ausgestattete Küche, dicke und bequeme Matratzen in allen Betten und ein eigenes komfortables Badezimmer. Natürlich ist kein Campingplatz wie der andere, und das ist auch gut so. Was die einzelnen Campingplätze auszeichnet, lest ihr hier.

10. Das schönste Schwimmparadies

Auf dem Campingplatz Camping Bella Italia am Gardasee fällt das Entspannen leicht. Das beeindruckende Schwimmbad verfügt über große Wasserrutschen, Planschbecken, einen echten Sandstrand und bequeme Liegen mit Sonnenschirmen. Wollt ihr die Umgebung erkunden? Vom Campingplatz aus bietet sich ein Tagesausflug um den Gardasee geradezu an. Unterwegs durchquert man das ein oder andere hübsche Dorf.

Die Schwimmbäder und Wasserattraktionen auf dem Campingplatz Bella Italia

Die Schwimmbäder und Wasserattraktionen auf dem Campingplatz Bella Italia sind großartig, sodass man auch als Erwachsener nicht widerstehen kann und einfach ins kühle Nass springen muss.

Auf dem Campingplatz findet ihr unter anderem einen Supermarkt, einige Bars, gute Sportanlagen, mehrere Spielplätze und natürlich eine echte gelateria mit leckerem italienischen Eis. Man muss das Gelände also nicht einmal verlassen, um im Urlaub täglich Eis zu schlecken. Auf Camping Bella Italia stehen die Sunlodge-Mobilheime Aspen, Maple und Redwood für euch bereit.

9. Das schönste Campingdorf

Bei einem Glamping-Urlaub auf dem Campingplatz Village Marina di Venezia kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Jede der zahlreiche SunLodges auf diesem großen, erstklassigen Campingplatz steht im Grünen. In diesem einladenden SunLodge-Dorf finden eure Kinder sicherlich Spielkameraden!
Wir können es uns kaum vorstellen, aber habt ihr womöglich keine Lust mehr auf den Privatstrand des Campingplatzes? Dann sonnt euch doch an einem der zehn Schwimmbecken des Spaßbads AquaMarina Park. Ein Schwimmparadies, das keinen eurer Wünsche offen lässt.

Ein Schwimmparadies

Ein Schwimmparadies, das keinen eurer Wünsche offen lässt.

An dem Campingplatz hält übrigens regelmäßig ein Bus, der euch innerhalb von zehn Minuten zu einem Boot fährt, mit dem ihr nach Venedig schippern könnt. Dort könnt ihr den ganzen Tag lang umherschlendern und die hübschen Straßen und Gassen erkunden. Unternehmt eine romantische Gondelfahrt oder genießt in einem der zahlreichen Straßencafés ein leckeres Eis. Abends könnt ihr den Tag auf der Veranda eurer SunLodge bei einem Glas Wein in aller Ruhe ausklingen lassen.

8. Campingurlaub an historischen Orten

Der Camping Park Umag ist einer der schönsten Campingplätze an der Adria. Das klare, saubere Wasser und der Strand sind schon Grund genug, seinen Urlaub auf diesem kroatischen Campingplatz zu verbringen. Hier könnt ihr in einer der geräumigen SunLodges oder in einem komfortablen Lodgezelt übernachten.

Wasser und Strand

Das klare, saubere Wasser und der Strand sind schon Grund genug, seinen Urlaub auf diesem kroatischen Campingplatz zu verbringen.

Im Camping Park Umag gibt es viel zu erleben. Das Meer und das attraktive Spaßbad garantieren stundenlangen Wasserspaß. Hier lässt es sich hervorragend surfen. Noch mehr Nervenkitzel verspricht jedoch Parasailing! Bei dieser spannenden Aktivität wird man mit einem Fallschirm von einem Boot in luftige Höhen gezogen. So lässt sich die Schönheit der Landschaft von oben bewundern.

Auch die Umgebung des Campingplatzes ist einen Ausflug wert. Erkundet zum Beispiel ein echtes römisches Amphitheater! Überdies könnt ihr einige wunderschöne, mittelalterliche Basiliken besuchen. Und die vielen kleinen, alten Städte haben wir noch gar nicht erwähnt! Erkundet das Jahrhunderte alte Umag zu Fuß, mit seinen pittoresken, schmalen Gassen, einem wunderschönen Strand und hübschen kleinen Häfen.

7. Ein echtes Paradies

Der kroatische Campingplatz Zaton Holiday Resort ist ein wahres Paradies. Hier erlebt man jeden Tag etwas anderes. Beginnt euren Tag mit einem Sprung ins Meer, denn der Campingplatz liegt direkt am Strand. Das Salz lässt sich später in einem der vielen Schwimmbecken wieder abwaschen.

Hier erlebt man jeden Tag etwas anderes

Hier erlebt man jeden Tag etwas anderes.

Wie wäre es anschließend mit einer Runde Tennis oder Fußball? Oder mit einem abenteuerlichen Ausritt am Nachmittag? Jugendliche werden sich über den Club Saturnus freuen, die perfekte Ausgehmöglichkeit. Die Diskothek befindet sich direkt neben dem Campingplatz, auch für Eltern sehr empfehlenswert!
Die SunLodges haben hier eine sehr angenehme Lage und stehen etwas weiter voneinander entfernt. Das Meer ist so nah, dass man beinahe von der Terrasse der SunLodge aus in das saubere, türkisblaue Wasser springen kann … das ultimative Urlaubsgefühl.

6. Mit dem Kajak auf Entdeckungstour

Der Campingplatz Valkanela liegt in einer hübschen grünen Bucht in Kroatien. Hier campt man auf großen Stellplätzen zwischen beeindruckenden Pinienbäumen. Egal, wo ihr euch auf dem Campingplatz befindet, der schöne Kiesstrand ist nie weit entfernt. Und auf dem Wasser wird es niemals langweilig. Mietet euch zum Beispiel ein Kajak und fahrt auf eine der vielen kleinen Inseln, die vom Strand aus in der Ferne zu erkennen sind.

Stellplätzen zwischen beeindruckenden Pinienbäumen.

Hier campt man auf großen Stellplätzen zwischen beeindruckenden Pinienbäumen.

Echte Abenteurer können ganz in der Nähe des Campingplatzes tauchen gehen. So lässt sich die schillernde Unterwasserwelt Kroatiens mit eigenen Augen bestaunen. Noch nie getaucht? Kein Problem, nehmt einfach ein oder zwei Stunden Tauchunterricht. Einen so herrlichen langen Urlaubstag beendet man am besten in einem der guten Restaurants auf dem Campingplatz. Ein kleiner Imbiss oder ein ausgiebiges Abendessen, ihr habt die Wahl! Und nach dem Essen gibt es eh nichts Besseres als in seiner SunLodge zu entspannen.

5. Der lebendigste Familiencampingplatz

Der Campingplatz Bijela Uvala liegt direkt an der kroatischen Küste. Hier campt ihr auf einem echten Familiencampingplatz. Es gibt immer etwas Schönes zu erleben – für Jung und Alt. Die Allerkleinsten haben im Babybecken ihren Spaß. Jugendliche feiern nach einem entspannten Tag am Strand in der Diskothek. Und die Eltern verbringen den Nachmittag zum Beispiel in der Sportschule, um Tennis oder andere Sportarten auszuprobieren.

In der Region liegen einige malerische, alte, kroatische Städte. Vor allem das fast 2000 Jahre alte Städtchen Poreč muss man einfach gesehen haben. Oder wie wäre es mit einem Tagesausflug in das vielleicht noch schönere Rovinj? Poreč wurde ursprünglich auf einer Insel errichtet, die 1763 mit der großen Halbinsel verbunden wurde. Ein ganz besonderes Ausflugsziel! Beide Städte liegen keine 30 Minuten Autofahrt vom Campingplatz entfernt.
Und nach einem ereignisreichen Tag voller Sonne, Meer, Strand oder Städtetrips kehrt man wieder in seine eigene SunLodge zurück. Auf dem Campingplatz Bijela Uvala könnt ihr zwischen der SunLodge Redwood, der SunLodge Aspen und der größeren SunLodge Sequoia wählen. Dort haben bis zu acht Personen Platz!

4. Nehmt euer Boot mit

Seid ihr im Urlaub gern mit dem eigenen Boot unterwegs? Dann ist Camping Cisano/San Vito in der Nähe von Verona der perfekte Campingplatz für euch. Über die Slipanlage des Campingplatzes könnt ihr ein eigenes Boot problemlos zu Wasser lassen. Ihr könnt sogar eine eigene Anlegestelle mieten.

Campingplatz Cisano/San Vito

Sein eigenes Boot mitzunehmen ist auf dem Campingplatz Cisano/San Vito kein Problem. Besser noch: Ihr könnt sogar eine eigene Anlegestelle mieten.

Auch ohne eigenes Boot ist Cisano/San Vito sehr zu empfehlen. Über den Strand oder den Wanderweg erreicht man zu Fuß die beiden schönen Dörfer Bardolino und Lazise. Eure Kinder werden sich über das vielfältige Angebot an Aktivitäten freuen, denn das Animationsteam auf Cisano/San Vito sitzt keine Minute still und bietet den ganzen Tag lang Unterhaltung. Das brandneue Lodgezelte Taiga macht die Glamping-Erfahrung perfekt. Oder ist euch ein Mobilheim lieber? Auch das ist möglich. Ihr habt die Wahl zwischen den neusten Sunlodges BigLeaf und Catalpa oder unseren altvertrauten Mobilheimen Aspen, Maple und Redwood.

3. Einzigartige Natur

An der kroatischen Küste mit ihren wunderschönen Kiesstränden liegt das Camping Lanterna Premium Camping Resort. Der Strand am Campingplatz ist gute zwei Kilometer lang und hat das Gütezeichen „Blaue Flagge“. Sauberes Wasser und ein makelloser Badestrand sind daher garantiert.

Der Badestrand am Campingplatz Lanterna Premium Camping Resort

Der Badestrand am Campingplatz Lanterna Premium Camping Resort ist so schön und sauber, dass er mit dem Gütezeichen „Blaue Flagge“ ausgezeichnet wurde.

Die Umgebung des Campingplatzes bietet die Gelegenheit, die kroatische Natur mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erkunden. Nehmt ihr euren Hund mit? Dann ab zum Hundestrand, so kann auch euer vierbeiniger Freund das Meer genießen. Und nach einem langen Tag schlaft ihr ganz entspannt auf einer echten Matratze in eurem eigenen SunLodge Mobilheim.

2. Lasst es euch gutgehen

Auf dem Campingplatz Camping Union Lido bei Venedig an der Adria in Italien gibt es so viel zu erleben, dass man dort eventuell mehrere Urlaube verbringen muss. Die Glamping-Erfahrung beginnt hier bereits in einem der vielen SunLodge Mobilheime oder Lodgezelte. Und das umfassende Angebot auf dem Campingplatz macht die Glamping-Erfahrung perfekt. Es stehen acht Restaurants und weitere elf sogenannte Buffet-Bars zur Verfügung! Ihr kocht lieber selbst? Dann kauft in einem der beiden großen Supermärkte alle Zutaten ein, um anschließend in der vollständig eingerichteten Küche eurer SunLodge ein leckeres Essen zu zaubern.

Das Wellnesszentrum auf Camping Union Lido

Einen Tag lang einmal so richtig zur Ruhe kommen? Das Wellnesszentrum auf Camping Union Lido macht es möglich.

Außerdem findet ihr hier zwei weitere Wasserparks und ein großes Wellnesszentrum. Ihr seid im Urlaub lieber aktiv? Dann wandert durch den zum Campingplatz gehörenden Naturpark. Sportler zieht es in den Sportpark. Tennis, Minigolf, Fußball, Bogenschießen und Windsurfen sind nur einige der Sportarten, die auf dem Campingplatz Union Lido angeboten werden. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad sind die Strecken etwas zu weit? Dann nehmt einfach den Shuttleservice!

1. Den ganzen Urlaub lang golfen und schwimmen!

Der Campingplatz Pra’delle Torri ist einer der größten Campingplätze in der Nähe von Venedig. Der Campingplatz ist sehr stolz auf sein beeindruckendes Schwimmparadies. Zu Recht, es ist nämlich das größte Spaßbad an der adriatischen Küste! Wenn man da nicht spontan Fernweh bekommt …!

Auch begeisterte Golfer werden sich hier wie zu Hause fühlen. Die SunLodges befinden sich ganz in Nähe des 18-Loch-Golfplatzes, der zum Campingplatz gehört. So könnt ihr nach dem Frühstück auf der eigenen Terrasse in aller Ruhe zum Club House schlendern, um den Tag sportlich zu beginnen. Die Kinder werden sich in der Zwischenzeit bei einer Runde Bogenschießen mit dem engagierten Animationsteam wunderbar amüsieren.

18-Loch-Golfplatzes

Die SunLodges befinden sich ganz in Nähe des 18-Loch-Golfplatzes, der zum Campingplatz gehört!

Außerdem findet ihr auf Pra’delle Torri natürlich alles, was man von einem so großen Campingplatz erwartet: Supermärkte, kleine Läden, Bars, verschiedene Restaurants. Ihr könnt sogar direkt vom Campingplatz aus Ausflüge nach Venedig oder Verona unternehmen.

Seid ihr bereits auf einem oder mehreren dieser zehn Campingplätze mit Glamping-Angebot gewesen? Welcher Campingplatz gefällt euch am besten?

Olle Vastbinder
  • Autor: Camping begann für Olle mit einem Interrail-Abenteuer als er sechszehn war. Heute unternimmt er mit Frau und Hund aktive Campingurlaube – am liebsten auf kleinen Campingplätzen. In der Natur sein, zusammen Mountainbike fahren, wandern und ab und zu ein schönes Dorf besuchen – darum geht es für ihn beim Campen.
  • Camping begann für Olle mit einem Interrail-Abenteuer als er sechszehn war. Heute unternimmt er mit Frau und Hund aktive Campingurlaube – am liebsten auf kleinen Campingplätzen. In der Natur sein, zusammen Mountainbike fahren, wandern und ab und zu ein schönes Dorf besuchen – darum geht es für ihn beim Campen.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.