Aktivitäten am 14. Juli in Frankreich

Der 14. Juli ist der französische Feiertag schlechthin. An diesem Tag wurde 1789 in Paris die Bastille gestürmt: der Auftakt der Französischen Revolution. Heutzutage, rund 220 Jahre später, steht an diesem Tag das ganze Land kopf: Überall werden Aktivitäten, Feiern, Konzerte – und vor allem zahllose Feuerwerke – organisiert. Welches sind die schönsten Orte zum Mitfeiern und wo ist das Feuerwerk am spektakulärsten? Ich habe für euch eine kleine Liste erstellt.

Paris

Frankreichs Hauptstadt steht am 14. Juli im Mittelpunkt aller Festivitäten. Hier fand 1789 die Erstürmung der Bastille statt, und seitdem wird der Tag groß gefeiert. Es beginnt tagsüber mit einem großen militärischen Defilee auf den Champs-Élysées Richtung Arc de Triomphe. An dieser Militärparade beteiligen sich das Heer, die Luftwaffe und die Marine.

Abends findet auf dem Champ-de-Mars ein großes Konzert statt und der Tag wird mit einem eindrucksvollen Feuerwerk am Eiffelturm feierlich abgeschlossen. Gleichzeitig werden abends verschiedene Feste, zum Beispiel in den Pariser Feuerwachen, veranstaltet. Das gesamte Programm findet ihr hier.

Parade Parijs tijdens quatorze julliet in Frankrijk
Achtung: Viele Museen in Paris sind am 14. Juli geschlossen, aber der Louvre ist geöffnet.

Campingplätze in der Umgebung von Paris (höchstens 2 Stunden Fahrzeit)

Montpellier

Tagsüber könnt ihr euch entscheiden, ob ihr lieber auf den Flohmarkt oder den Straßenmarkt geht. Abends gibt es in der ganzen Stadt Konzerte mit toller Musik und der Möglichkeit, das Tanzbein zu schwingen. Den offiziellen Abschluss des Abends bildet eine Feuerwerkshow im Charpakpark, aber anschließend kann bis in die Morgenstunden weitergetanzt werden.

Campingplätze in der Umgebung von Montpellier (höchstens 2 Stunden Fahrzeit)

Lyon

In Lyon beginnen die Festivitäten bereits einen Tag früher: Am 13. Juli wird in der Stadt eine Militärparade abgehalten. Am 14. Juli finden dann die traditionellen „Guinguettes Republicaines“ statt, bei denen man verschiedene Gerichte aus der interkontinentalen Küche probieren kann. Dieses fantastische Diner wird von einem tollen Kinderprogramm begleitet und es gibt genug Platz, um sich wunderbar zu entspannen.

Abends bieten sich in der Stadt mehrere Möglichkeiten zum Tanzen, beispielsweise bei den sogenannten Bals des Pompiers in verschiedenen Feuerwachen. Auch bildet ein spektakuläres Feuerwerk – vom Fourvière-Hügel aus – den feierlichen Abschluss des Abends.

Campingplätze in der Umgebung von Lyon (höchstens 2 Stunden Fahrzeit)

Das schönste Feuerwerk in Frankreich

Im ganzen Land wird gefeiert. Die oben genannten Orte sind also nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Angebot an Aktivitäten und Feiern. Fast überall in Frankreich kann man am 14. Juli beeindruckende Feuerwerke bewundern, aber einige sind besonders spektakulär. Hierhin müsst ihr fahren, wenn ihr ein besonders beeindruckendes Feuerwerk sehen möchtet:

  • Cannes: Die Stadt ist für ihr allsommerliches Feuerwerkfestival bekannt. Auch dieses Jahr wird es am 14. Juli abends ein prächtiges Spektakel in der Bucht von Cannes geben.
  • Carcassonne: Mit Ausblick auf die beeindruckende Festung ist die Feuerwerkshow von Carcassonne etwas ganz Besonderes. Sie dauert etwa eine halbe Stunde.
  • Annecy: Auch in Annecy bildet das Feuerwerk den krönenden Abschluss des Abends. Es wird mit viel Musik untermalt. Die Spiegelung des Feuerwerks auf dem Wasser ist ein wunderschöner Anblick.

Campingplätze in der Nähe einer dieser drei Städte

  • Autor: Lucia Velthuis
  • Sie ist eine echte Campingliebhaberin, manchmal entscheidet sie sich jedoch für den zusätzlichen Komfort eines Glamping-Zelts! Inzwischen darf sie sich Glamping-Expertin nennen. Jetzt inspiriert sie gern mit neuen Ideen und guten Tipps für einen gelungenen Camping- oder Glamping-Urlaub.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.