Abenteuer in der freien Natur

September, 1 2020

Entdeckt den Abenteurer in euch und erlebt, wie schön die Natur ist und wie viel Spaß sie macht. In einem Naturpark oder auf einem Naturspielplatz lassen sich Natur und Abenteuer wunderbar verbinden. Flitzt eine Alpen-Achterbahn hinunter, schwimmt in Flüssen unter jahrhundertealten römischen Bauten oder probiert die köstlichsten Weine. Was auch immer ihr tut, ihr werdet stets im Freien und in einer schönen Umgebung sein. Perfekt oder? 

Spektakel in großer Höhe – Österreich

Das idyllische Naturschutzgebiet Turracher Höhe ist eine Attraktion für sich. Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber bestaunen die wunderschönen Wälder, Seen und Berge. In der Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer saust ihr mit eurem eigenen Schlitten sicher eine 1.600 Meter lange Strecke hinunter. Aufregung und Nervenkitzel für die ganze Familie garantiert! Kinder haben den ganzen Nachmittag Spaß in Nocky’s AlmZeit. Entlang dieser Abenteuer-Route gibt es sieben Attraktionen, in denen sie klettern, spielen, graben und planschen können.

Campingplatz-Tipp: Sonnenresort Maltschacher See in Feldkirchen.

Nocky Flitzer

Nocky Flitzer Alpen-Achterbahn: Spaß für jung und alt!

Hügelige Weinstraßen – Slowenien

Die Umgebung und die Weine im slowenischen Jeruzalem lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Eine Fahrt durch die atemberaubende Landschaft mit kilometerlangen Weinterrassen wird euch noch lange in Erinnerung bleiben. Folgt den hügeligen Weinstraßen und verwöhnt euch mit dem Weißwein, für den die Region berühmt ist. Das kleine und ruhige Dorf ist um eine alte Barockkirche herum gebaut. Genießen war noch nie so einfach!

Campingplatz-Tipp: Camping Terme Ptuj in Ptuj.

Zeitreise – Frankreich

Der Pont du Gard ist ein riesiger römischer Aquädukt in der Nähe von Nîmes in Südfrankreich. Dieser fünfzig Meter hohe Aquädukt ist fast zweitausend Jahre alt und wegen seiner drei Etagen mit Bögen einzigartig. Aber diese schöne Struktur ist nicht die einzige Sehenswürdigkeit: Der Pont du Gard liegt in einem wunderschönen Naturschutzgebiet, in dem ihr herrliche Spaziergänge unternehmen könnt. Der Fluss, der unter dem Aquädukt verläuft, eignet sich ideal zum Schwimmen, Kanufahren oder Rafting. Ein unvergesslicher Ausflug für Natur-, Geschichts- und Sportbegeisterte.

Campingplatz-Tipp: Camping La Vallée Verte in La Roque-sur-Cèze

Pont du Gard Natur

Das ultimative Urlaubsgefühl: Kanufahren unter dem Pont du Gard!

Für jeden etwas dabei – Frankreich

Der Park Livradois-Forez liegt im Osten der Auvergne, etwas westlich von Lyon. Dieser einzigartige Naturpark ist eine unentdeckte Perle. Hier findet ihr ausgedehnte Wälder, mäandrierende Flüsse, malerische Dörfer und alte Schlösser. Ihr könnt angeln, Rad fahren, wandern oder eines der schönen Museen besuchen. Auch Kultur- und Geschichtsliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten: In mittelalterlichen Städten wie Thiers und Billom kann man stundenlang flanieren.

Campingplatz-Tipp: Camping L’Ardéchois in Gluiras

Entspannen und abschalten – Italien

Habt ihr genug Inspiration für Action und Abenteuer während eures Campingurlaubs und möchtet lieber relaxen? Dann bietet sich ein entspannender Urlaub in der freien Natur Italiens an. Im Süden der Toskana findet ihr viele verschiedene heiße Quellen, in denen ihr kostenlos baden könnt! Die Schwefelthermen von Saturnia und die heißen Naturquellen von Bagni di San Filippo sind sehr beliebt – auch bei Italienern. Und auch in den Quellen von Petriolo und San Casciano könnt ihr euch herrlich entspannen. Egal für welches Thermalbad ihr euch entscheidet, ihr werdet euch sicher wie neugeboren fühlen!

Campingplatz-Tipp: Camping Colleverde Siena in der Toskana

Thermalquellen Italien Natur

Es ist immer eine gute Idee, die Quellen von Petriolo zu besuchen.

Wusstet ihr, dass…

…es ein großes Museum in der Nähe des Pont du Gard gibt? Hier erfahrt ihr, wie dieser imposante Aquädukt damals von den Römern erbaut wurde. Mit Ausstellungen, einem Kino und einem speziellen Entdeckungsbereich für Kinder gibt es für die ganze Familie viel zu entdecken!

Wart ihr schon an einem der Orte? Dann schreibt uns eure Erfahrungen gerne in die Kommentare. Oder kennt ihr noch weitere tolle Ausflugsmöglichkeiten in der freien Natur? Auch darauf sind wir neugierig!

Jeroen Timmermans
  • Autor: Jeroen Timmermans
  • Von Calais bis Cannes, von Nantes bis Nancy: Jeroen hat Frankreich bereits gut kennengelernt. Gemeinsam war er früher mit seinem Zeltanhänger wochenlang auf den schönsten Campingplätzen unterwegs. Später ging es vor allem mit dem Wohnmobil durch das restliche Europa. Am liebsten mag er kulturelle Städtereisen, gerne mit Seilbahn und toller Aussicht.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.