Zur Homepage

Tel: +49 (0) 611 952 490 80 Öffnungszeiten: Klicken Sie hier

Campingplatz Aveyron Frankreich

Auf einem Campingplatz im Aveyron heißt es Campen in aller Ruhe. Entdecken Sie in Ihrem Urlaub die prächtigen, sich ändernde Landschaften des Aveyron in dieser südfranzösischen Gegend. Das Aveyron ist für Naturliebhaber geradezu ideal. Die vulkanischen Ebenen, weiten Wälder, Blumenfelder, wilden Tiere und Flüsse sind für die Flora und Fauna des Aveyron bezeichnend. Von Ihrem Campingplatz aus können Sie viele schöne Ausflüge zu den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten dieser Region machen!

Weiter lesen

Campings Aveyron: Rad fahren, Wandern und Wildwassersport

Aveyron liegt im Zentralmassiv, einem Gebiet mit vielen Hochebenen und Bergen in der Mitte und Süden Frankreichs. Das waldreiche Aveyron ist als Departement zugleich auch Namensgeber des gleichlautenden Flusses, der hier entspringt. Bei einer so schönen Naturgewalt kann ein wahrer Aktivurlaub ja nicht ausbleiben.

Das Aveyron ist das am dünsten besiedelte Departement in Frankreich und besteht vorwiegend aus Natur. Sie machen hier die schönsten Dar- und Wandertouren von Ihrem Camping aus. Das Aveyron hat fantastische Routen an Wasserfällen und mäandernden Bächen vorbei. In den Bergen genießen Sie auch super Fernsichten.

Im Aveyron können Sie unter anderem auf einem Campingplatz am Lac de Pareloup bleiben, dem größten See Südfrankreichs. Das Aveyron ist sowieso ein wasserreiches Gebiet, in dem man herrlich segeln und baden kann. Auch Wildwassersportarten sind dort möglich. Gehen Sie mal mit dem Kanu oder Kayak auf den Tarn, oder einen Mittag auf dem Lot oder der Dourbie raften!

Besondere Stellen unweit vom Camping: Millau, Rodez und Najac

Auch an Kultur wird es während eines Campingurlaubes im Aveyron nicht mangeln. Es liegen einige schöne Orte rund um Ihren Campingplatz. Rodez, Millau und Najac sind echte Tipps:

  • Millau
    Millau erreicht man unter anderem über die Millau-Brücke. Die höchste Brücke der Welt (Konstruktionshöhe) über den Tarn ist ein wahnsinniger Anblick. Auch die archäologischen Funde mit ihren Töpferwerkstätten und gallo-romanischen Reliquien sind interessant.
  • Rodez
    Besuchen Sie Rodez und entdecken Sie die Geschichte dieser schönen Stadt. Sie finden hier eine herrliche gotische Kathedrale, die zwischen dem 13. und 16. Jhdt. erbaut wurde. Auch das Museum Fenaille mit seiner Sammlung an Menhir-Findlingen lohnt sich ganz bestimmt.
  • Najac
    Dieser Ort liegt auf einem felsigen Bergkamm und hat nur eine einzige Straße. In Najac finden Sie ein königliches Schloss aus dem 13. Jhdt., das noch in sehr gutem Zustand ist. Das Schloss hat Geheimgänge und die höchsten Schießscharten Frankreichs!

Das Aveyron ist auch die Gegend für wahre Genießer. Kombinieren Sie ein Stückchen Roquefort – einen Käse aus dem Aveyron – mit einem guten französischen Wein und genießen Sie einen angenehmen Aufenthalt auf einem Campingplatz. Aveyron ist eine besondere und abwechslungsreiche Urlaubsregion!

Aufenthalt auf Camping Les Genêts in Salles-Curan im Juli 2018

Für uns war es nicht die richtige Region, kein Südfrankreich Flair erwarten. Sehr ländlich, viele Wälder & Bäume, der See ist ok .

4,0

Beliebte Campingplätze Aveyron 3 Campingplätze ansehen

Beliebte Orte in Aveyron

Beliebte Themen Aveyron