Zur Homepage

Fr. 15.12: 08:30 - 17:00h | Sa. 09:00 – 16:30h +49 (0) 611 952 490 80

Camping in Zentralfrankreich

Wer mal das ländliche Frankreich erleben will, bucht am besten auf einem der vielen Campingplätze in Zentralfrankreich. Diese ausgezeichneten Campingplätze liegen meist mitten in der Natur. In einer überwiegend hügeligen Landschaft treffen Wald, Flüsse, Seen, Wiesen und sogar Vulkane aufeinander (Puy-de-Dôme). Schlösser, Sommerhäuser, Bauernhöfe und Dörfer, teils mit reicher geschichtlicher Vergangenheit des alten großen Frankreichs. Kommen Sie zur Erholung und genießen Zentralfrankreich in all seiner Schönheit.

Lees meer

Campen in Zentralfrankreich: Ruhe, Raum und raue Vulkane

In den Departements und Regionen Zentralfrankreichs, die den meisten Touristen größtenteils eher unbekannt sind, kann man sich wunderbar erholen. Das Limousin, die Auvergne und der nördliche Bereich der Midi-Pyrennées bieten eine einmalige Erfahrung, wobei die ländliche Schönheit, die historische Architektur nie weit entfernt sind. Das dünner bewohnte platte Land Frankreichs, lohnt sich daher unbedingt einmal zu ausführlich zu entdecken.

Wer Limousin sagt, meint Kühe. Wohin man schaut, grasen die berühmten Rinder dort überall auf den saftigen Weiden. Sie trinken das Wasser aus den Flüssen und Seen, von denen es dort reichlich gibt. Der Wald auf dem Campingplatz und in der Umgebung sorgen für angenehmen Schatten. Noch ein Tipp: ein Städtetrip nach Limoges oder ein interessanter Besuch in einer der Höhlen oder Schlösser der Umgebung.

Die Midi-Pyrennées sind eine Region mit mehreren interessante Departements. Zwei davon sind das Aveyron und das Lot. In dieser herrlichen Umgebung liegen die Schlösser und Landhäuser in der rauen Naturlandschaft. Der See von Pareloup, ein gigantischer Freizeitsee, ist ein wahres Wassersportparadies. Entdecken Sie mal diese Region mit dem Mountainbike oder Auto.

In der Auvergne machen Sie Bekanntschaft mit einer atemberaubenden Landschaft. In einer Grünoase liegen stattliche Burgen und rustikale Dörfer. Clermont-Ferrand ist die größere Stadt in dieser Gegend, die man gesehen haben sollte. Einmalig in Frankreich ist das Departement Puy-de-Dôme mit seinen sensationellen alten Vulkanen. Der größte davon, gleichsam Namensgeber dieses Departements, ist fast 2000 Meter hoch und bietet eine ungeahnte Aussicht über das immens grüne Tal. Fasziniert von Vulkanen? Dann besuchen Sie den Themenpark Vulcania.

Auf dem Campingplatz

Es wird Ihnen und auch Ihrer Familie auf einem Campingplatz in Zentralfrankreich an nichts fehlen. Das freundliche Personal wartet darauf, Ihre Ferien zum Erfolg zu verhelfen. Viele Campingplätze haben Schwimmbäder, in denen man sich herrlich entspannen kann. An umfangreicher Ausstattung (z.B Tennisplatz, Boules-Anlage, Sauna, Freizeitraum) fehlt es ebenso wenig wie an Animation.

Auf vielen Campingplätzen werden auch Ausflüge organisiert, man kann Reiten, Kanu fahren, Angeln oder gar Höhlenkunde machen. Wer auf Ruhe oder Privatsphäre eingestellt ist, ist auf einem kleineren Camping gut aufgehoben. Egal ob Sie sich im Zelt zuhause fühlen, in einer SunLodge oder mehr Luxus brauchen: Die Campingplätze in Zentralfrankreich haben für jeden etwas zu bieten.

Historische Umgebung

Ihr Platz zum Campen in Zentralfrankreich befindet sich meist nicht weit von schönen Bauwerken. Regionen wie die Auvergne und das Limousin sind bekannt für ihre königliche Vergangenheit. Die Spuren sieht man heute noch überall: Burgen, Paläste, Kirchen, Landhäuser und Bauerngehöfte im unterschiedlichsten Umfang.

  • Die Höhenburg Castelnaud
    Laufen Sie durch den historischen Ort noch oben und suchen Sie die Burg. Einmal an den Außenmauern angekommen, hat man eine fantastische Sicht über das Tal der Dordogne. Drinnen sind jede Menge Waffen und Rüstungen ausgestellt. Tipp: von einem Kanu auf dem Lot aus hat man eine sagenhafte Sicht auf diese Höhenburg.
  • Klosterkirche in Sainte-Valérie
    Diese schöne Klosterkirche steht im Örtchen Chambon-Sur-Voueize. Das etwas wundersame Bauwerk mit dem viereckigen Glockenturm stammt aus dem 9. Jahrhundert. Hier werden ganz besondere Reliquien aufbewahrt. Sie ist eines der wichtigsten romanischen Bauwerke im Limousin.
  • Lassen Sie sich auf dem Campingplatz vor allem über interessante Ausflugsangebote beraten. Dort weiß man am besten, wohin es sich wirklich lohnt. Kommen und erleben Sie selbst, was die prächtige Natur und Kultur Zentralfrankreichs zu bieten haben.

Beliebte Campingplätze Zentralmassiv 7 Campingplätze ansehen

Beliebte Themen in Zentralmassiv