Wintersport im Urlaub mit Kindern

Januar, 14 2022

Dicke Winterjacke und Handschuhe anziehen, Mütze auf: der Winter steht vor der Tür. Das bedeutet natürlich Wintercamping im Schnee, draußen sein und die schneeweißen Hügel und Felder genießen. Vielleicht sind eure Kinder ja schon echte Champions auf den Skiern. Skifahren, Snowboard fahren oder Langlauf- welchen Wintersport mögen eure Kinder am liebsten? Wir geben euch gern Tipps für den Winterurlaub mit euren Kindern.

Zum ersten Mal auf den Skiern stehen und zusammen von der Piste sausen: Für Kinder sind Ferien im Schnee ein einziges großes Abenteuer. Sowieso natürlich, wenn euer Urlaubsziel sich auch für die jüngsten Wintersportler eignet. Welches Ziel wählt man da am besten? Die folgenden Punkte können euch bei der Auswahl helfen:

Kleine jongen leert skiën

Skifahren ist üben, üben und noch mehr üben

Die Skilifte sind sicher

Ob Schlepplift, Sessellift oder Gondel: es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, zur Piste zu kommen. Viele kinderfreundliche Gebiete haben Transportbänder oder sichere Skilifts mit mehr Bügeln. Solltet ihr euch da noch nicht komplett sicher fühlen, lohnt es sich, ein Skigebiet mit Gondeln zu suchen. So wisst ihr sicher, dass euer Kind sicher oben ankommt.

Kleine jongen in skigondel

Sicher in der Gondel

Es gibt kinderfreundliche Restaurants

Vom draußen spielen bekommt man Hunger. Besonders, wenn man im Schnee spielt. Kinder freuen sich am meisten auf Pfannkuchen, Kaiserschmarrn, warmen Kakao oder Skiwasser. Währenddessen können sie in aller Ruhe von den Abenteuern erzählen, die sie auf der Piste erlebt haben. In kinderfreundlichen Skigebieten findet ihr auch kinderfreundliche Restaurants. Im französischen Skigebiet Morzine gibt es zum Beispiel spezielle ‘Famille Plus’-Restaurants mit angepassten Kindermenüs.

Meisje eten pannenkoeken

Zeit für Pfannkuchen!

Es gibt verschiedene Aktivitäten für Kinder

In einem kinderfreundlichen Skigebiet gibt es natürlich noch mehr zu erleben als Ski fahren. Besonders für Kinder gibt es einige schöne Aktivitäten. Wie klingen zum Beispiel meterhohe Schneemännder bauen, eine Schlittenfahrt, Marshmallows rösten über dem Feuer oder bei Vollmond die Rodelbahn nutzen? So erleben eure Kleinen garantiert einen tollen Urlaub.

Drie kinderen bouwen een sneeuwpop

Zusammen Schneemänner bauen macht Spaß

Es gibt Kinderbetreuung

Wollt ihr gerne mal etwas allein oder zu zweit unternehmen? In den populären kinderfreundlichen Skigebieten gibt es auch Kinderbetreuung, zum Beispiel bei La Plagne in den französischen Alpen. Dieses Gebiet hat, genau wie Morzine, die ‘Famillie Plus’-Auszeichnung. So wisst ihr, dass ihr euch in einem kinderfreundlichen Gebiet befindet. Ihr könnt hier in Ruhe zu Mittag essen, eine Winterwanderung unternehmen oder zusammen Ski fahren. Teilweise gibt es sogar Kinderbetreuung in den Abendstunden! Ein romantisches Dinner zu zweit bei Kerzenlicht oder gemeinsame Après-Ski-Ausflüge sind so gar kein Problem.

Es gibt auch andere Aktivitäten in der Umgebung

Natürlich wollt ihr auch gern mal etwas anderes unternehmen als Skifahren. Das tagelange Üben, Hinfallen und Aufstehen erfordert viel Durchhaltevermögen- da darf es ruhig mal etwas abwechslungsreicher zugehen. Geht auf Schnitzeljagd, besucht ein Schwimmbad in der Gegend oder geht gemeinsam zum Sport. Im kinderfreundlichen Morzine ist alles möglich. Nehmt den Wintersport vor allem nicht zu ernst: eure Kinder müssen nicht innerhalb von einer Woche Skifahren lernen. Gemeinsam spielen, Schlitten fahren oder Schneebälle werfen macht auch Spaß.

Twee kinderen op een slee

Lust auf Schlittenfahren?

Wintersport-Campingplätze in Deutschland

Viele Skigebiete in der Schweiz, Österreich oder Italien liegen etwas weiter entfernt und ihr seid lang unterwegs. Es gibt allerdings auch in Deutschland viele Wintersport-Möglichkeiten. Zum Beispiel auf diesen drei Campingplätzen:

Ein Wintersport-Campingplatz ist an das kalte Wetter angepasst. Die Unterkünfte haben einen Ofen, sodass ihr nachts nicht friert. Und nach einem langen Tag auf der Piste könnt ihr im beheizten Schwimmbad oder in der Sauna entspannen. Essen könnt ihr ganz bequem im Restaurant. Seinen Winterurlaub auf dem Campingplatz zu verbringen ist gar nicht so abwegig!

Vermisst ihr auch nach der Wintersportsaison den Schnee oder möchtet ihr gern in der Nähe von Zuhause üben? Bucht dann einen Campingplatz in der Nähe einer Skihalle. Der Campingplatz Panorama Camping Gulperberg liegt zum Beispiel nur 20 Kilometer von der Snowworld Landgraaf entfernt. Dort könnt ihr euch auch im Sommer auf den Skiurlaub vorbereiten.

Bianca van Steenbergen
  • Autor: Bianca van Steenbergen
  • Bianca hat das Campen gerade erst für sich entdeckt! Seit ihrer Reise durch Kanada ist sie mit dem Campingvirus infiziert. Früher ging Bianca mit ihren Eltern und ihrer Schwester meistens in Deutschland und Österreich auf Entdeckungstour. Heute erkundet sie zusammen mit ihrem Mann den Rest von Europa – und fernere Ziele!

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation