Märchenhafte Schlösser in Deutschland

Juni, 5 2020

Sind eure Kinder auch große Fans von Rittern, Drachen, Prinzen und Prinzessinnen? Dann solltet ihr einen Campingurlaub zu einem der märchenhaften Schlösser Deutschlands unternehmen. Schlösser regen die Fantasie an und ihr lernt mehr über die spannenden Legenden, die sich hinter dem Schloss verbergen. Und wenn ihr das Schloss erkundet, fühlen sich eure Kinder mit ein wenig Fantasie ganz wie im Märchen.  

In vielen Schlösser gibt es spezielle Veranstaltungen und Aktivitäten für die Kleinsten. Wir haben die vier schönsten Schlösser Deutschlands als Inspiration für euren Campingurlaub gesammelt.

Schloss Neuschwanstein in Schwangau

Auf der Liste der schönsten Schlösser Deutschlands darf das Schloss Neuschwanstein bei Hohenschwangau natürlich nicht fehlen! Wollt ihr euch ganz wie im Märchen fühlen? Dann ist dieses Schloss das perfekte Ausflugsziel. Das beeindruckende Gebäude wurde im 19. Jahrhundert im Auftrag von Ludwig II. gebaut und liegt in einer traumhaften Umgebung: hohe Berge an der einen Seite und das sanfte grüne Umland an der anderen.

Schlösser in Deutschland | Neuschwanstein

Eines der wohl bekanntesten Schlösser in Deutschland: Neuschwanstein

Ludwig der Zweite wollte ein mittelalterliches Ritterschloss haben und ließ Neuschwanstein neben Hohenschwangau, dem Schloss seines Vaters, bauen. Das Schloss wird nicht umsonst Märchenschloss genannt: Walt Disney benutzte es als Inspiration für das Dornröschenschloss im DisneyLand Park Kalifornien.

Schloss Neuschwanstein sieht nicht nur von außen bezaubernd aus, sondern auch von innen. Ihr könnt das Schloss im Rahmen einer geführten Tour besuchen.  Während dieser Tour erkundet ihr unter anderem den Thronsaal, die Küche oder den Konzertsaal und bewundert die prächtigen Innenräume. Toll für Kinder: Die Tour dauert nur eine halbe Stunde, langweilen tut sich hier also niemand.

Neuschwanstein

Ein prunkvoller Saal im Schloss Neuschwanstein

Um das Schloss zu besuchen, müsst ihr erst einmal den Berg hinauf. Der ausgewiesene Weg startet im Dorf Hohenschwangau. Hier könnt ihr euer Auto parken und eine Karte am Ticketschalter kaufen (Eintrittskarten für das Schloss könnt ihr übrigens nur hier kaufen). Das letzte Stück Weg zum Schloss könnt ihr zu Fuß laufen oder mit dem Bus fahren. Und wenn ihr euch wie ein echter König fühlen wollt: Es gibt sogar Pferdekutschen, die euch zum Schloss bringen. Eine Kutschenfahrt macht die Märchenvorstellung natürlich noch besser! Die Kutschen starten vom Hotel Müller aus.

Tipp: Plant euren Ausflug am besten frühmorgens. Vor allem in der Hochsaison kann es hier sehr voll werden.

Schloss Drachenburg in Königswinter

Macht eure kleinen Prinzen oder Prinzessinnen glücklich, indem ihr das Schloss Drachenburg besucht, welches auf dem Berg Drachenfels in Königswinter liegt. Um das Drachenschloss zu besichtigen, müsst ihr auf den Drachenfels steigen, aber ihr könnt auch mit dem Zug bis zur Spitze fahren. Die Kleinsten können sogar auf einem Esel den Berg besteigen.

Schlösser in Deutschland | Drachenburg

Die Drachenburg liegt auf dem Drachenberg

Eure Kinder werden euch gespannt zuhören, wenn ihr ihnen auf dem Weg zum Berg die Legende des Drachens erzählt, dem der Berg und das Schloss den Namen verdanken. Der Legende nach hatte sich ein böser Drache auf dem Felsen eingenistet. Der junge und mutige Held Sigfried tötete schließlich den Drachen.

Erkundet gemeinsam mit euren Kindern das neogotische Schloss und bewundert die Fenster und die eindrucksvollen Malereien an der Decke. Steigt auf den Turm und genießt die fabelhafte Aussicht über das Siebengebirge und das Rheintal.

Drachenberg

Am Drachenberg bewundert ihr Reptilien

Ein Besuch des Schlosses lässt sich hervorragend kombinieren mit einem Besuch der Ruine und des Reptilienzoos, die sich beide auf dem Drachenfels befinden. Im Reptilienzoo bewundert ihr Schlangen, Krokodile und andere Reptilien.

Etwa auf halber Höhe des Berges findet ihr zudem die Nibelungenhalle. In dieser alten Kunsthalle wird die Legende von Siegfried und dem Drachen mit Malereien dargestellt. Wenn ihr euch traut, könnt ihr auch die dunkle Drachenhöhle besichtigen, wo ein steinerner Drache auf euch wartet. Mit dem Zug könnt ihr wieder zurück nach Königswinter, ihr könnt aber auch durch den Wald wieder zurück wandern.

Das Schweriner Schloss

Das eindrucksvolle Schweriner Schloss ist ebenso eindrucksvoll gelegen: auf einer Insel im Schweriner See in der Haupstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Das Schloss wurde im Auftrag des mecklenburgischen Herzogs Friedrich-Franz II. gebaut und dient seit 1990 als Sitz des Parlaments von Mecklenburg-Vorpommern.

Das Märchenschloss hat fünf Flügel und ist sehr beeindruckend eingerichtet. Beim Betreten taucht ihr ganz in die Geschichte ein und entdeckt die reiche Welt des 19. Jahrhunderts. Erkundet prächtige Säle mit Malereien, Skulpturen und kostbarer Inneneinrichtung. Vor allem der prunkvoll dekorierte Thronsaal, der Essenssaal und die Bibliothek sind echte Prunkstücke.

Schlösser in Deutschland | Schwerin

Das Schweriner Schloss ist heute Sitz des Parlamts

Bei einem Rundgang lauschen eure Kinder ganz gespannt, wenn die Geschichte über das freundliche Schlossgespenst Petermännchen erzählt werden, welcher durch die Kellergewölbe spukt, um das Schloss vor Eindringlingen zu schützen. Während des Rundganges können die Kleinsten auch selbst nach Petermännchen suchen.

Das Schloss wird von einem barocken Garten umgeben, in dem ihr wunderschön spazieren gehen könnt. Hier befinden sich Grachten und Fontänen, die ihr unbedingt erkunden solltet.

Die Heidelberger Burg

Schloss Heidelberg ist eine der bekanntesten Ruinen ehemaliger Schlösser in Deutschland und das Wahrzeichen der romantischen Stadt Heidelberg. Das hohe rote Schloss hebt sich wunderschön ab von der grünen, hügeligen Landschaft und ihr könnt es schon aus der Ferne bewundern.

Schlösser in Deutschland | Heidelberg

Von der Burgruine aus hat man eine tolle Aussicht auf Heidelberg

Das Schloss könnt ihr zu Fuß erreichen. Wenn eure Kinder keine Lust haben auf eine Wanderung, könnt ihr auch mit der Kabelbahn nach oben fahren. So ein Ausflug mit der Kabelbahn ist schon eine Attraktion an sich! Einmal angekommen auf dem Berg habt ihr eine wunderschöne Aussicht über Heidelberg.

Über eine Brücke kommt ihr auf den Innenhof des Schlosses. Hier könnt ihr unter anderem den Weinkeller besuchen, in dem ein riesiges Weinfass steht. Zudem könnt ihr hier eine kurze Weinverkostung machen. Für die Kinder gibt es eine Schokoladenverkostung

Auch schön für Kinder ist das Apothekenmuseum, welches sich im Schloss befindet. Für Kinder gibt es hier eine spezielle Kinderapotheke, wo sie herumexperimentieren können. Hier stehen viele kleine Gefäße mit Gerüchen und die Kinder müssen raten, woher der Duft kommt.

Auf dem Rückweg könnt ihr wieder mit der Kabelbahn fahren oder durch die dichtbewaldeten Hügel selbst euren Weg ins Tal suchen.

Campingplätze in der Nähe von Schlössern

Welche Schlösser in Deutschland mögen eure Kinder am liebsten? Teilt es gerne mit uns in den Kommentaren.

Wenn ihr stets informiert sein möchtet über aktuelle Neuigkeiten aus der Campingwelt, dann abonniert unseren Suncamp Newsletter!

Ronella van der Burgt
  • Autor: Ronella van der Burgt
  • Ronella houdt van het ontdekken van onbekende steden en gaat graag op stedentrip. Haar favoriete vakantie is een mix van strand, cultuur, architectuur en gastronomie. Spanje en Italië zijn bij haar favoriet. Tips voor de leukste restaurants, mooiste stranden en campings in de buurt van gezellige steden deelt ze graag.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Confidental Infomation