Zur Homepage

Tel: +49 (0) 611 952 490 80 Öffnungszeiten: Klicken Sie hier

Camping Hérault Frankreich

Das Departement Hérault ist nach seinem Fluss benannt, der sich seinen Lauf durch die raue und vielseitige südfranzösische Landschaft bahnt. Er entspringt auf dem Mont Aigoul in den Cevennen und mündet in der Nähe der Stadt Agde im Mittelmeer. Das Hérault hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. An der Südküste sind natürlich viele Strände, im Norden deckt das Cevennen Gebirge einen Teil ab und die Mitte hat einen hügeligen Charakter. Wo auch immer Sie hin wollen, es gibt überall einen Campingplatz. Das Hérault ist eine ideale Region für Ihren Campingurlaub.

Weiterlesen

Naturpracht

Unmöglich in nur ein paar Sätzen der schönen Natur in Herault gerecht zu werden. Folgende Tipps reichen natürlich nicht. Sie sind lediglich eine kleine Grundlage für die Erkundung des schönen Herault.

  • Im Norden des Herault ist die Grotte des Demoiselles. In dieser Tropfsteinhöhle in den Cevennen werden unter professioneller Leitung Exkursionen organisiert. Steigen Sie in das Bähnchen und lassen Sie sich von der besonderen Kraft der Natur der Unterwelt überwältigen. Ein Spaß und eine aufregende Fahrt für Sie und Ihre Kinder. Keinen Besuch in der Unterwelt geplant? Sie können immer noch die mächtigen Felsformationen genießen und die herrliche Aussicht genießen. Ein eindrucksvolles Erlebnis für die ganze Familie.
  • Die Cevennen sind nicht die einzige Bergregion im Hérault. Der Regionalpark Haut-Languedoc, im Westen des Herault, erhebt sich dagegen recht beschaulich. Dort kann man prima wandern. Dazu die vielen Vogelarten und die große Vielfalt der Flora genießen.
  • Der Canal du Midi ist ein 250 Kilometer langer Kanal, der seinen Anfang in Toulouse nimmt und bei Sète ins Mittelmeer fließt. Am Kanal entlang kann man durch die Natur und typischen Dörfer wunderbar mit dem Rad fahren.

Die Natur in dieser die Region ist natürlich nicht das einzig Schöne dort. Wenn Sie im Urlaub im Hérault durch die Gegend fahren, werden Sie nämlich prächtige Brücken und malerische Dörfer sehen. Natur und Kultur haben sich im Herault zu einer wunderbaren Landschaft vereint.

Südfranzösische Kultur

  • Montpellier
    Montpellier, die Hauptstadt des Herault, ist voller Lebensfreude und kultureller Attraktionen. Die Universitätsstadt zeichnet sich durch ihre vielen Aktivitäten und der schönen Altstadt aus. Besuchen Sie eins der vielen Museen, wie bspw. das Musée Fabre mit Gemälden aus dem 15. Jhdt., oder den Place de la Comédie mit dem Brunnen der drei Grazien. Nett auch für die Kinder: der Zoo von Montpellier!
  • Béziers
    Die Kathedrale Saint-Nazaire von Beziers überragt diese interessante Stadt im Herault. Dort können Sie auf eine Reise durch die Geschichte gehen. Die vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten reichen zurück bis ins Mittelalter. Beziers ist auch für seine Weine bekannt. Kein Wunder bei den vielen Weinbergen, die der Landschaft eine buntes Gesicht geben.
  • Saint-Guilhem-le-Désert
    Im mittelalterlichen Saint-Guilhem-le-Desert steht eine schöne Abtei, die einen Zwischenstopp für die Pilger auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela ist. In der alten Abtei finden Sie absolute Ruhe, während Sie die grüne Natur dabei genießen.

Strandurlaub im Hérault

Natürlich kann man Hérault im Urlaub entspannt in der Sonne baden. Die Campingplätze in Herault liegen nämlich dicht an den schönen und zahlreichen Sandstränden der Mittelmeerküste. Und das Wetter spielt bei einem Strandurlaub sicher mit. Die warmen sonnigen Sommer sind perfekt zum braun werden. Aber bevor Sie sich im feinen Sand niederlassen, nehmen zuerst eine der zahlreichen Attraktionen des Herault wahr. Oder bleiben mal an Ihren Mobilheim, Reisemobil oder in einer luxuriösen SunLodge. Mit einem Pool und WiFi laden viele Campingplätze im Hérault nämlich zum Verweilen ein.

Aufenthalt auf Camping Le Sérignan Plage in Sérignan im August 2017

Sehr gut und schnell aus dem Norden zu erreichen. Sete sehr schön. Serignan plage nicht sehr attraktiv außerhalb des Campingplatzes

8,0

Aufenthalt auf Le Petit Mousse in Vias im August 2017

Schöne Weingegend. Canal de Midi sehr idyllisch. Bezier und Cascsonne zu empfehlen. Wer Trubel mag geht zum Markt nach Vias Plage. Dort auch viele Restaurants.

7,0

Aufenthalt auf Camping Bon Port in Lunel im August 2017

Natürlich ist die Provence lieblicher, aber die Nähe zum Meer (Grau du Roi, Stes. Maries de la Mer), zu Arles, Avignon, Béziers und, und,.. bieten so viel. Auch Lunel hat eine nette Altstadt mit diversen Restaurationen.

9,0

Aufenthalt auf Camping Le Clos Virgile in Sérignan-Plage im Juli 2017

Sehr schöne altertümliche Orte, nehmt euch eine Karte, markiert die punkte in die ihr hin wollt. Kleiner Tipp fahrt nach Varlars plage und Adge plage da gibt es eine schöne Promenade und Einkaufspassagen und zu den Kirmes, solltet ihr auch mal drüber gehen.

8,0

Aufenthalt auf Le Petit Mousse in Vias im Juni 2017

Schöne Landschaft, schöne Strände

8,0

Beliebte Campingplätze Hérault 12 Campingplätze ansehen

Beliebte Orte in Hérault

Beliebte Themen Hérault