Zur Homepage

Bei Fragen erreichen Sie uns +49 (0) 611 952 490 80

Campingplatz Harz Deutschland

Camping im Harz wird zum unvergesslichen Urlaubserlebnis. Ein Campingplatz im Harz ist nämlich eine gute Ausgangsbasis für Camper, die die Natur lieben. Dieser Nationalpark liegt direkt um Ihren Campingplatz herum. Der Harz hat herrlich weite Wälder und mäandernde kleine Bäche, Wasserfälle und beeindruckende Flusstäler. Nach einem Wandertag in der freien Natur, freut man sich wieder auf seinen Campingplatz. Der Harz ist ein Erlebnis für die ganze Familie!

Weiter lesen

Campings in Harz: Campen in einer vielseitigen Natur

Der Harz ist das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands. Der höchste Gipfel dieses Gebirges ist der Brocken (1141m). Im Harz können dank der bergigen Landschaft auch viele Outdoor-Aktivitäten unternehmen. Von Mountainbiken auf dem Wurmberg bis zum Monsterroller (mit großen einem Übergroßen Roller den Berg hinunter) mit der ganzen Familie in Braunlage.

In diesem prächtigen Naturgebiet werden Sie absolut zur Ruhe kommen. Die Umgebung, frische Luft und das Mineralwasser aus den Bergen haben den Harz zur idealen Kurgegend gemacht. Er ist damit auch eine der besten Wellness-Region Deutschlands. Die Thermen in Altenau und in den Kurorten Bad Grund oder Bad Lauterberg sind daher auch echte Tipps, um sich hier richtig gut verwöhnen zu lassen.

Im Harz finden Sie einige wirklich schöne Campingplätze. Hier können Sie außerdem überall mit dem eigenen Zelt oder Caravan kommen. Die Kinder werden sich auf dem Campingplatz im Harz auch nicht so schnell langweilen. Einige Plätze haben einen Spielplatz und ein Schwimmbad.

Sehenswürdigkeiten Harz

Neben sportiven Aktivitäten finden Sie auch eine reiche Kultur rund um Ihren Camping im Harz. Hier gibt es viele interessante, historische und schöne Städte.

  • Goslar
    Mittelalterliche Gildehäuser, der Dom, Zinnfiguren-, Musik oder Puppenmuseen, diese Stadt am Harz zählt zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO hat seinen Besuchern jede Menge zu bieten.
  • Walkenried
    Die kleine Gemeinde, damals direkt an der ‘Zonengrenze’ gelegen, liegt mitten im Harz und hat ein sehenswertes Zisterzienserkloster vorzuweisen und ist ein staatlich anerkannter Luftkurort.
  • Bad Harzburg
    Schönes altes Kurstädtchen mit historischen Fachwerkhäusern. Hier sollte man unbedingt mal eine Fahrt mit der historischen Seilbahn hinauf auf den Burgberg gemacht haben und den schönen Blick genießen. Auch die Bad Harzburger Sole-Therme mit 32° C Wassertemperatur sorgt für Wellness pur im Wellness-Wanderland Harz.