Zur Homepage

Berge, Wälder und Seen: Camping in Bayerns Natur 

Bayern ist landschaftlich eines der vielseitigsten Bundesländer in Deutschland. Wandern in den Bergen, Wassersport an einem der vielen Seen und Flüsse oder ein Spaziergang durch die Wälder: Beim Camping in Bayern können Sie die vielfältige Natur genießen. Egal, für welchen Campingplatz Sie sich entscheiden, Sie werden immer einen fantastischen Urlaub erleben!

Weiterlesen

Wandern im ältesten Nationalpark Deutschlands

Der Bayerische Wald, der am 7. Oktober 1970 eröffnet wurde, ist der älteste Nationalpark Deutschlands. Mit einer Größe von rund 6 000 Quadratkilometern gehört die Waldlandschaft im Osten Bayerns zu den größten in Mitteleuropa. Der Bayerische Wald bietet damit die perfekten Bedingungen zum Radfahren und Wandern.

Sie können einen Aktivurlaub machen und zahlreiche Berggipfel auf über 1 000 Metern erklimmen. Oder sie unternehmen einen Tagesausflug mit der Familie und wählen eine besondere Wanderroute für Kinder. Daneben gibt es viele weitere spannende Ausflugsziele für Familien im Naturpark Bayerischer Wald.

Erholung im bekanntesten Kurort Bayerns

Bad Kissingen ist als Kurort in der ganzen Welt bekannt. Grund dafür sind die sieben mineralstoffreiche Heilquellen, die in und um Bad Kissingen herum verteilt liegen. In 2021 wurde Bad Kissingen mit zehn anderen Städten zum UNESCO-Welterbe „Great Spa Towns of Europe“ ernannt. Camping in Bayern verbindet eine gelungene Abwechslung aus Aktiv- und Entspannungsurlaub.

Kulturelle Städtetrips

Möchten Sie Ihren Campingurlaub in Bayern mit einem Städtetrip kombinieren? Neben der Hauptstadt München gibt es noch viele weitere Kulturstädte, die definitiv einen Besuch wert sind.

  • Würzburg
    Die Stadt in Nordbayern liegt am Main und ist geprägt von Kunst, Kultur und dem Frankenwein. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind die Würzburger Residenz und die Festung Marienberg.
  • Passau
    Die Stadt in Niederbayern wird auch die "Drei-Flüsse-Stadt" genannt. Am Dreiflüsse-Eck laufen die Flüsse Donau, Inn und Ilz zusammen. Dazu hat Passau viele historische Prachtbauten zu bieten, darunter die Burganlage Veste Oberhaus, der Dom St. Stephan und der Residenzplatz. Egal, ob Aktivurlaub, Entspannung oder Kultur: der Campingurlaub verspricht Abwechslung!

Campingplätze in Bayern

Auf den Campingplätzen in Bayern können Sie die Seele baumeln lassen. Die zahlreichen Seen und Flüsse eignen sich ideal für verschiedene Wassersportarten von Angeln bis Kanufahren. Und die wunderschöne Natur lädt zu Wanderungen und Radausflügen in der Umgebung ein. Auf den meisten Campingplätzen können Sie mit Ihrem Hund campen. Und für die perfekte Entspannung nach einem ereignisreichen Tag sorgen Hallenbäder, Saunas und Kurbäder.

Besonders beim Camping mit Kindern dürfen ein Schwimmbad, ein Spielplatz und das Animationsteams nicht fehlen. Und wer weiß, vielleicht erfüllen Sie einem Ihrer Kinder einen Traum, wenn Sie einen Campingplatz mit Reitangebot auswählen. Neben der Reservierung eines Stellplatzes für Ihr Wohnmobil, Ihr Zelt oder Ihren Wohnwagen, können Sie auch komfortable Unterkünfte wie ein Mobilheim oder einen Bungalow mieten.

Urlaubsthemen